Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra allgemein > Oldies
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2022, 13:28   #1
Nipponracer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 67
iTrader-Bewertung: (1)
Nipponracer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Verkabelung 5M-E zu -GE

Hallo,
Ich bin gerade dabei eine MA61 von einem 5M-E zu einem 5M-GE umzubauen, leider hänge ich gerade an der Zündanlage und habe zunächst mal keine Idee mehr. Vielleicht hat von Euch noch jemand einen Tipp für mich.

Die gesamte Hardware ist verbaut, der-GE Motor hat einen andern Motorkabelbaum und somit auch ein anderes Motorsteuergerät.
Ich habe nun also von einem alten Kabelbaum das 24-Pol. Steckergehäuse entnommen ( Steckerbezeichnung X)und die Kabel entsprechend Schaltplan vom orig. fahrzeugseitig 9- Pol. Stecker (Bezeichnung M) umgelötet. Der Motor dreht, Sprit läuft aber kein Zündfunke.

Ich vermute das hierfür die Leitung Pin 9 Stecker M verantwortlich ist finde aber auf dem Stecker X und auch im Schaltplan nichts wo diese Leitung bei einem -GE Motor angeschlossen wird.

Die von mir verbaute Spule und das Zündgerät habe ich laut Handbuch getestet allerdings stammen beide von einem älteren Baujahr.

Sollte jemand eine Idee haben woran es liegen könnte wäre ich über jede Hilfe dankbar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 51E92F00-3569-4560-8DA6-8DA3DCE1A07F.jpeg (1,03 MB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 4F2C533D-57DE-405E-BE16-7490FDBC60A7.jpeg (822,0 KB, 8x aufgerufen)
Nipponracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 17:30   #2
Boostaholic
Bruce Allmächtig
 
Benutzerbild von Boostaholic
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: an der Teck
Beiträge: 4.370
iTrader-Bewertung: (5)
Boostaholic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Sorry, verstehe nur Bahnhof... welches Bild ist was?
Ich sehe nur das auf beiden Schaltpläne der Pin 9 vom Steuergerät unterschiedliche Dinge anspricht. Heißt unterschiedliche ECUs mit unterschiedliche Belegung.

Warum alter Kabelbaum? Nicht der passende zum GE?
__________________

Legst du mir Steine in den Weg damit ich stolper, rechne damit, dass ich sie aufhebe, um sie dir gegen den Kopf zu schmeißen!
Geh nicht weiter. Hör auf oder du hast einen Krieg, den du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!
Boostaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 18:34   #3
Nipponracer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 67
iTrader-Bewertung: (1)
Nipponracer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Sorry wenn es unübersichtlich ist, hab versucht es noch mal zu markieren was wo zu gehört.
Ich habe natürlich den richtigen GE Kabelbaum am Motor verbaut und dazu auch das passende Motorsteuergerät vom GE. Mein Problem ist der Stecker der Fahrzeugseitig zum Steuergerät kommt, also vom Hauptkabelbaum unter dem Armaturenbrett. Dieser war am alten Steuergerät 9- Pol. Und am GE Steuergerät 24- Pol..

Ich habe also einen passenden Stecker von einem alten Kabelbaum abgetrennt und an den Hauptkabelbaum angelötet.
Pin 3,4,5 u. 24 am LMM, Pin 13 u. 14 zum Main Relais 1, Pin 1 an Sicherung ECU IG und Pin 2 auf Sicherung Stoplicht und Pin 18 zum Öldruckschalter.

Der Pin 9 am „neuen“ 24- Pol. Stecker ist nicht belegt ( kein Kabel drinnen) weder an dem Alten Kabelbaum von dem der Stecker ist noch an meinem Auto, somit wohl nicht nötig.

Der Pin 9 vom alten Stecker ging an das Zündgerät und nicht an die minus Seite der Spule.
Jetzt ist die gute Frage, bekomme ich ein altes Zündgerät dazu mit dem neuen GE Motor zu arbeiten und wenn ja wie?
Oder muss ich eine neue Spule mit passendem Zündgerät verbauen ( was ich fast vermute) so wie sie wohl die frühen 7M-E Motoren noch hatten.
Wenn gar nichts hilft muss ich wohl zum testen die Spule aus meinem Auto mal dran hängen.

Ich hoffe mein Problem ist jetzt einigermaßen verständlich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 6D497874-84EB-4460-8FE2-4D4DA6AA1E9C.jpeg (642,7 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 46AA75AF-D415-4FEB-A9E4-6FD89FCB36EE.jpeg (650,1 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 705DEDB2-7B61-48EC-B768-526F3DC4FE68.jpeg (983,8 KB, 4x aufgerufen)
Nipponracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 18:45   #4
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 1.952
iTrader-Bewertung: (13)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Der Pin 9 am „neuen“ 24- Pol. Stecker ist nicht belegt ( kein Kabel drinnen) weder an dem Alten Kabelbaum von dem der Stecker ist noch an meinem Auto, somit wohl nicht nötig.

Der Pin 9 vom alten Stecker ging an das Zündgerät und nicht an die minus Seite der Spule

Das verwirrt mich. Was denn nun? Hast du ein Messgerät?
__________________
Prospect1.JPG

25 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 19:02   #5
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 1.952
iTrader-Bewertung: (13)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Auf den Bildern geht bei GE Pin 2 und 8 an den Igniter. Bei ME ist es Pin 9.
So wie es ausschaut passt das nicht zusammen.
__________________
Prospect1.JPG

25 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 19:08   #6
Boostaholic
Bruce Allmächtig
 
Benutzerbild von Boostaholic
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: an der Teck
Beiträge: 4.370
iTrader-Bewertung: (5)
Boostaholic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Denke auch das Pin 2 und 8 nicht richtig sind...
__________________

Legst du mir Steine in den Weg damit ich stolper, rechne damit, dass ich sie aufhebe, um sie dir gegen den Kopf zu schmeißen!
Geh nicht weiter. Hör auf oder du hast einen Krieg, den du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!
Boostaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 19:15   #7
Boostaholic
Bruce Allmächtig
 
Benutzerbild von Boostaholic
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: an der Teck
Beiträge: 4.370
iTrader-Bewertung: (5)
Boostaholic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Was ist mit Pin 4,5 und 7?
__________________

Legst du mir Steine in den Weg damit ich stolper, rechne damit, dass ich sie aufhebe, um sie dir gegen den Kopf zu schmeißen!
Geh nicht weiter. Hör auf oder du hast einen Krieg, den du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!
Boostaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 20:08   #8
Nipponracer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 67
iTrader-Bewertung: (1)
Nipponracer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Die von Euch genannten Pins sind schon richtig so, die liegen im Stecker V und W. Beide sind Original am GE Kabelbaum dran, somit passt da auch die Pinbelegung.

Das öminöse Kabel welches Fahrzeug seitig an dem alten Stecker/ Steuergerät dran war mus eine Trigger Leitung sein. Ich habe auf der Leitung Durchgang bis zum Zündgerät, gleichzeitig ist diese wohl auch für den Drehzahlmesser zuständig.
Nipponracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 22:45   #9
Boostaholic
Bruce Allmächtig
 
Benutzerbild von Boostaholic
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: an der Teck
Beiträge: 4.370
iTrader-Bewertung: (5)
Boostaholic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Pin 9 geht nach dem Schaltplan auf das MainRelay 1
Verstehe nicht wie du Sprit haben kannst, wenn der Pin 9 nicht dieses Relais ansteuert, den dieses speist die Fuelpumpe... ausser du hast das irgendwie anders gebrückt.
__________________

Legst du mir Steine in den Weg damit ich stolper, rechne damit, dass ich sie aufhebe, um sie dir gegen den Kopf zu schmeißen!
Geh nicht weiter. Hör auf oder du hast einen Krieg, den du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!
Boostaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 22:47   #10
Boostaholic
Bruce Allmächtig
 
Benutzerbild von Boostaholic
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: an der Teck
Beiträge: 4.370
iTrader-Bewertung: (5)
Boostaholic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Hast du Spannung auf 13 und 14?
__________________

Legst du mir Steine in den Weg damit ich stolper, rechne damit, dass ich sie aufhebe, um sie dir gegen den Kopf zu schmeißen!
Geh nicht weiter. Hör auf oder du hast einen Krieg, den du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!
Boostaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2022, 19:03   #11
Nipponracer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 67
iTrader-Bewertung: (1)
Nipponracer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Da ist nichts gebrückt auf der Pumpe und ja an Pin 13 und 14 liegt bei Zündung Ein auch Strom an.
Weiterhin läuft die Pumpe wenn ich den Servicestecker überbrücke und auch wenn ich die Klappe vom LMM minimal von Hand öffne.
Leider kommt aber wohl an den Düsen/ Kerzen nichts an, die sind staubtrocken, hier scheint es wohl auch noch ein Problem zu geben.
Hab heute mal die Zündspule mit Zündgerät welche verbaut werden soll in meinem Auto verkabelt -> Ergebnis: springt nicht an, kein Zündfunke.
Nipponracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2022, 20:38   #12
suprafan
Captain Slow
 
Benutzerbild von suprafan
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Bodensee (D)
Beiträge: 10.059
iTrader-Bewertung: (18)
suprafan wird schon bald berühmt werden
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Cooles Projekt, aber irgendwie ist es verwirrend, welche Komponenten du jetzt ins Auto eingebaut hast. Und es werden irgendwelche Pins genannt, ohne den Stecker dazu zu nennen.

Deine aktuelle Situation scheint zu sein:
Motor: 5M-GE
Motorsteuergerät: 5M-GE
Motorkabelbaum: 5M-GE
Karosseriekabelbaum: 5M-E, aber es wurde der Stecker X vom GE-Kabelbaum als Ersatz für Stecker M an den E-Kabelbaum angelötet.
Verstehe ich das soweit richtig?

Welche Zündkomponenten hast du drin? Da das GE-Steuergerät im Gegensatz zur E-ECU zwei Leitungen zum Igniter vorsieht (IGT und IGF, Letzteres müsste ein Feedback-Signal zurück zum Steuergerät sein), musst du auf jeden Fall den zum Steuergerät passenden Igniter einbauen, also vom GE.
Ist das schon der Fall?
Ich kenne das vom 7M, hier gibt es ein ähnliches System. Da streikt das Steuergerät, wenn es ein paar mal über IGT rausgefunkt hat, aber nix über die IGF-Leitung zurückkam.
(Zur Not könnte man wahrscheinlich so wie beim 7M eine Transistorschaltung bauen, um das IGF-Signal zu simulieren, aber das sollte m.E. nur die allerletzte Lösung sein.)

Zitat:
Das öminöse Kabel welches Fahrzeug seitig an dem alten Stecker/ Steuergerät dran war mus eine Trigger Leitung sein.
Welches Kabel meinst du genau? Wahrscheinlich an Pin M.9?

Zitat:
Der Pin 9 am „neuen“ 24- Pol. Stecker ist nicht belegt ( kein Kabel drinnen) weder an dem Alten Kabelbaum von dem der Stecker ist noch an meinem Auto, somit wohl nicht nötig.
Der "alte Kabelbaum" ist in dem Fall ein Karosseriekabelbaum von einem GE, nehme ich an?
War dieser Stecker am Spender-Kabelbaum auch wirklich fürs Steuergerät? Oder kann der an einer anderen Stelle im Kabelbaum gewesen sein und passt halt zufällig ans Steuergerät? Weil dann sagt das gar nix aus, dass Pin 9 an diesem Stecker nicht belegt war

Zitat:
Wenn gar nichts hilft muss ich wohl zum testen die Spule aus meinem Auto mal dran hängen.
Aus "deinem Auto"? Das ist in dem Fall ein anderes Auto als das, um das es hier geht?
__________________
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
suprafan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 19:08   #13
Nipponracer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 67
iTrader-Bewertung: (1)
Nipponracer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Zitat:
Zitat von suprafan Beitrag anzeigen
Cooles Projekt, aber irgendwie ist es verwirrend, welche Komponenten du jetzt ins Auto eingebaut hast. Und es werden irgendwelche Pins genannt, ohne den Stecker dazu zu nennen.

Deine aktuelle Situation scheint zu sein:
Motor: 5M-GE
Motorsteuergerät: 5M-GE
Motorkabelbaum: 5M-GE
Karosseriekabelbaum: 5M-E, aber es wurde der Stecker X vom GE-Kabelbaum als Ersatz für Stecker M an den E-Kabelbaum angelötet.
Verstehe ich das soweit richtig?

Welche Zündkomponenten hast du drin? Da das GE-Steuergerät im Gegensatz zur E-ECU zwei Leitungen zum Igniter vorsieht (IGT und IGF, Letzteres müsste ein Feedback-Signal zurück zum Steuergerät sein), musst du auf jeden Fall den zum Steuergerät passenden Igniter einbauen, also vom GE.
Ist das schon der Fall?
Ich kenne das vom 7M, hier gibt es ein ähnliches System. Da streikt das Steuergerät, wenn es ein paar mal über IGT rausgefunkt hat, aber nix über die IGF-Leitung zurückkam.
(Zur Not könnte man wahrscheinlich so wie beim 7M eine Transistorschaltung bauen, um das IGF-Signal zu simulieren, aber das sollte m.E. nur die allerletzte Lösung sein.)


Welches Kabel meinst du genau? Wahrscheinlich an Pin M.9?


Der "alte Kabelbaum" ist in dem Fall ein Karosseriekabelbaum von einem GE, nehme ich an?
War dieser Stecker am Spender-Kabelbaum auch wirklich fürs Steuergerät? Oder kann der an einer anderen Stelle im Kabelbaum gewesen sein und passt halt zufällig ans Steuergerät? Weil dann sagt das gar nix aus, dass Pin 9 an diesem Stecker nicht belegt war


Aus "deinem Auto"? Das ist in dem Fall ein anderes Auto als das, um das es hier geht?
Hi,
ja Du verstehst die aktuelle Situation richtig!


Zur Erklärung, das Auto von dem wir reden gehört nicht mir, der Besitzer ist aber auch hier im Forum angemeldet. Ich selbst besitze demnach ebenfalls eine Ma61 (Rote Göttin siehe Bild) aus der ich nun die Spule samt Zündgerät schweren Herzens (hab nämlich keinen Ersatz mehr) ausgebaut habe um diese zu testzwecken zu Nutzen. Mit meinem Zündgerät ist jetzt auch ein Funke vorhanden allerdings startet der Motor trotzdem nicht, die Kerzen sind staub trocken.

Das Thema mit den Zündgeräten habe ich soweit auch schon herausgefunden, im US Forum gibt es da recht viele Beiträge drüber aber wohl auch keinen Sinnvollen Plug and Play Ersatz wenn ich es richtig gelesen habe.


Ich habe bereits das Main Relais 1 und 2 geprüft, diese werden bei Zündung ein auch bestromt. Das Abschaltrelais funktioniert auch richtig, die Steuerung der Kraftstoffpumpe funktioniert sowohl über den LMM als auch über den Servicestecker, lediglich bei der Drosselklappe herrscht noch Unklarheit, verbaut ist eine mit 3-pol.
Laut Schaltplan als auch in meinem Auto und an meinem Ersatzmotor sollte eine mit 4-pol. verbaut sein, dürfte zum Starten aber erst einmal egal sein.

Ich werde die nächste Woche mal schauen ob die Einspritzventile angesteuert werden. Die Düsen wurde jedenfalls gereinigt und geprüft.

Der Ominöse Pin 9 an Stecker X ist sowohl bei meinem Auto nicht belegt, in dem Auto an dem ich arbeite nicht und an zwei Kabelbäumen welche ich habe auch nicht. Das Main Relais 1 schaltet ja auch bei Zündung ein Strom durch und ansonsten ergibt die Leitung für mich auch keinen weiteren Sinn/ Nutzen.

Ich verstehe jetzt warum die in Australien bei diesem Umbau gerne das -E Steuergerät samt Kabelbaum umfrickeln
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2022-04-14 184603.jpg (183,6 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC05964.JPG (3,91 MB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06023.JPG (4,05 MB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06033.JPG (3,59 MB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06051.JPG (3,85 MB, 10x aufgerufen)
Nipponracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 09:08   #14
stefankerth
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von stefankerth
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 2.729
iTrader-Bewertung: (29)
stefankerth wird schon bald berühmt werden
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Also bezüglich dem Igniter ist die IGT Leitung der Trigger wenn du ein Zündtreiber hast ist das 5 Volt Rechteck Signal, wenn die Spule direkt angesteuert wird 12 Volt auf Masse.

Das die beiden Systeme funktionieren untereinander nicht da die Pegel und Flanken nicht passen.
IGF ist eine Rückantwort des Igniters an die ECU wenn die ECU das nicht bekommt (6 mal in folge zumindest beim 7M) geht Sie in Fehler und der Motor geht aus Bzw. startet erst gar nicht.

weiß jetzt aber auch nicht so 100% wo dein Problem liegt weil die Zündung hat ja mit deinen Pins nichts zu tun muss mir das noch mal genau durchlesen :-)
__________________

Teile & Hilfestellung rund um die Supra.....
K's Technik & Tuning - Shop
stefankerth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2022, 10:53   #15
Nipponracer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 67
iTrader-Bewertung: (1)
Nipponracer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Verkabelung 5M-E zu -GE

Da ich es mich persönlich immer ärgert wenn im Forum Fragen gestellt werden und sich dann das Thema im Sand verläuft möchte ich hier einen Abschluss finden.

Danke an alle Beteiligten für das Brainstormen, das Auto läuft!
Den Grund das es nicht angesprungen ist darf ich eig. gar nicht sagen, ober Peinlich.
Ich darf mich zwar vollmundig geprüfter BMW Kommunikationselektroniker schimpfen sehe mich aber dennoch eher als Schrauber, da ist es klar das ich den Fehler eher in meiner Verkabelung gesucht habe anstatt wo anders.

Sollte irgendwann mal jemand auf die Idee kommen und den selben Umbau vor sich haben hier mal noch zwei drei Dinge die benötigt werden und nicht offensichtlich sind:
- Gaspedal inkl. Gaszug
- Zündspule samt Zündgerät
- vom einem Spenderfahrzeug am Fahrzeugseitigen Kabelbaum die Steckverbinder zur Zündspule und am Steuergerät den Stecker 24-pol. gelb
- Servoleitung von der Lenkung zur Pumpe, Alternativ geht auch ein 90 Grad Winkel, Gewinde M16x1,5
- ganz wichtig, Sevopumpe sollte am Spendermotor dran sein, die alte kann nicht übernommen werden

Die Verkabelung beschränkt sich im Grunde auf ca. 15 Kabel die zum Teil einfach nur umgelötet werden müssen, zwei Stromkabel müssen aber neu gezogen werden.

Zu guter Letzt noch einen Tipp vom Experten, beim Verteiler einbauen darauf achten das der Motor auch wirklich auf dem 1.Zylinder OT steht, das erleichtert die Arbeit ungemein
Nipponracer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschiede 5m / 7M Block stefankerth Oldies 3 16.12.2013 17:56
Verkabelung.... Fauchi_mauchi Technik 4 27.05.2013 08:08
Suche Standard h7 Birnen Verkabelung für ne rhd DizZaster MKIV 0 21.11.2012 10:15
Wer hat Ahnung vom 5M motor? Breth Sonstiges 4 26.09.2012 16:20
Paar fragen zur verkabelung vom e01 blubly Technik 11 16.04.2011 13:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain