Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2005, 20:53   #1
WARLORD 3000
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WARLORD 3000
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.598
iTrader-Bewertung: (0)
WARLORD 3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage zum BOV

Hi Leuts!
Hab heute ein offenes BOV eingebaut (siehe Anhang). Nu ja, was soll ich sagen: Hört sich ein wenig so wie ne olle Lok beim Dampf ablassen an. Sehr gewöhnungsbedürftig .

Zwei Fragen hätt ich dazu:

1. Ist es normal, das der Kolben vom Bov sich schon im Leerlauf zurückdrückt? Auf Deutsch: Bei Standgas iss das Dingens so ca. halb offen.

2. Stimmen die Verspechungen die der Hersteller da macht und entlastet das offene BOV wirklich den Lader? Sorry, aber hab son Teil das erste Mal verbaut. Iss ja eigentlich fürn Audi Turbo gedacht. Musste ein wenig basteln damit es dann auch in die Lady passte.

Die Vorteile zum Serienbauteil liegen auf der Hand:

- deutlich verbessertes Ansprechverhalten beim Gasgeben
- wesentlich schnellerer Ladedruckaufbau beim Gangwechsel
- SUPER Sound wie bei vielen Rallye Fahrzeugen
- der Turbolader arbeitet nicht gegen eine Druckwand, man entlastet damit die Lagerstellen des Laders und fördert die Haltbarkeit!
- Optimaler Austausch, wenn das original Ventil zu klein oder defekt ist!
- Der Motor saugt KEINE erwärmte Luft an, wodurch man ein spürbares Plus an Leistung erfährt!


Gruß!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BOV Singleboost.jpg (8,7 KB, 69x aufgerufen)
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren
WARLORD 3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 21:04   #2
suprafan
Captain Slow
 
Benutzerbild von suprafan
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Bodensee (D)
Beiträge: 10.060
iTrader-Bewertung: (18)
suprafan wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von WARLORD 3000
1. Ist es normal, das der Kolben vom Bov sich schon im Leerlauf zurückdrückt? Auf Deutsch: Bei Standgas iss das Dingens so ca. halb offen.
nö, das sollte es eigentlich nicht.... hoffentlich is das dingens irgendwie einstellbar?

Zitat:
Zitat von WARLORD 3000
2. Stimmen die Verspechungen die der Hersteller da macht und entlastet das offene BOV wirklich den Lader?
das ist der sinn jedes BOVs, egal ob offen oder geschlossen. nen vorteil bringt der einbau des BOVs nur, wenn dein auto vorher überhaupt kein BOV hatte (hat die Supra ja aber)
__________________
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
suprafan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 21:30   #3
WARLORD 3000
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WARLORD 3000
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.598
iTrader-Bewertung: (0)
WARLORD 3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Hersteller macht die Aussagen ja aber im Vergleich zum Serienbauteil. Also dem geschlossenen Orginal Bov. Hat wohl nicht jedes Turbo Fahrzeug ein geschlossenes Bov serienmäßig ?

Oder versteh ich das jetzt falsch?
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren
WARLORD 3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 21:53   #4
suprafan
Captain Slow
 
Benutzerbild von suprafan
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Bodensee (D)
Beiträge: 10.060
iTrader-Bewertung: (18)
suprafan wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von WARLORD 3000
Hat wohl nicht jedes Turbo Fahrzeug ein geschlossenes Bov serienmäßig ?
jup, nicht jedes turbofahrzeug hat überhaupt ein BOV. wenn ich mich recht erinnere, z.b. der Nissan 200SX und mein Mitsu Starion hat auch keins. ebensowenig die celica ST165.
aber ob nun ein offenes oder ein geschlossenes BOV drin ist, ist im prinzip egal. nur dass es bei offenen BOVs ab und zu passieren kann dass der motor beim gaswegnehmen abstirbt, weil da gemessene luft ins freie abgelassen wird und dadurch das benzin-luft-gemisch zu fett wird.
__________________
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
suprafan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 23:34   #5
Andreas-M
[NSH]Schlossgespenst
 
Benutzerbild von Andreas-M
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Niedersachsen-Oldenburg
Beiträge: 12.089
iTrader-Bewertung: (8)
Andreas-M wird schon bald berühmt werden
der leistungsvorteil von einem offenem zu nem serienbov ist kaum meßbar. das zischen ist wohl der haupteffekt. denn den eigentlichen sinn erfüllen beide. geschlossenes bläßt halt direkt wieder vor den turbo, das offene ins freie...
__________________



Und siehe da, es gibt ein elftes Gebot:
"Du sollst Deinen Wagen niemals in eine Werkstatt geben!"

----------------- NSH - NordSeeHorde -----------------
Andreas-M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 23:39   #6
WARLORD 3000
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WARLORD 3000
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.598
iTrader-Bewertung: (0)
WARLORD 3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja, aber das sich der Kolben schon im Leerlauf halb zurückdrückt iss doch nicht normal, oder? Sollte doch eigentlich nur bei Gaswegnahme öffnen nachdem der Lader eingesetzt hat.

Feder zu schwach?
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren
WARLORD 3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 23:42   #7
DK96
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von DK96
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: München
Beiträge: 2.784
iTrader-Bewertung: (6)
DK96 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von WARLORD 3000
- Der Motor saugt KEINE erwärmte Luft an, wodurch man ein spürbares Plus an Leistung erfährt! [/b]

Gruß!
Jaaa, freilich!
BOV=Blow off Valve
Das "blowt" halt und saugt nicht!
(Ja ist mir auch schon aufgefallen, dass das ein bisserl zweideutig klingt.. )
__________________
Gruss, D.
DK96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2005, 23:43   #8
Andreas-M
[NSH]Schlossgespenst
 
Benutzerbild von Andreas-M
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Niedersachsen-Oldenburg
Beiträge: 12.089
iTrader-Bewertung: (8)
Andreas-M wird schon bald berühmt werden
da die offenen für viele fahrzeuge gedacht sind, muß man die oft erstmal einstellen. mit der federspannung halt.
@DK: jo, das kleine bischen zisch-luft das da kurz beim gaswegnehmen halt warm wieder vor den lader entlassen wird, isn bruchteil zu der luftmasse die da eh durchgeht. und selbst die beim geschl. bov vor den lader zurückgelassene geht auch wieder erst durch den LLK.
__________________



Und siehe da, es gibt ein elftes Gebot:
"Du sollst Deinen Wagen niemals in eine Werkstatt geben!"

----------------- NSH - NordSeeHorde -----------------

Geändert von Andreas-M (29.04.2005 um 23:46 Uhr).
Andreas-M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2005, 00:00   #9
WARLORD 3000
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WARLORD 3000
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.598
iTrader-Bewertung: (0)
WARLORD 3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Andreas-M
da die offenen für viele fahrzeuge gedacht sind, muß man die oft erstmal einstellen. mit der federspannung halt.
Des Dingens kann man nicht einstellen. Höchstens dann ne stärkere Feder rein. Kann man nur mit einem Rezirkulierungsaufsatz auch im Umluftbetrieb nutzen. Kann doch nich sein das die Feder jetzt schon ausgelutscht iss, oder? Das Ventil war brandneu.
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren
WARLORD 3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2005, 22:35   #10
WARLORD 3000
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WARLORD 3000
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.598
iTrader-Bewertung: (0)
WARLORD 3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich revidiere mich: Das Bov ist doch einstellbar

Aber trotzdem komisch, iss bei Auslieferung auf härteste Federspannung gestellt. Wenn ich nun aufdrehe wird ja der Widerstand weniger und es öffnet früher,oder? Wie kann es dann sein das der Kolben sich schon bei normalen Standgas zurückdrückt und das Ventil halb öffnet. (bei härtester Federspannung)

Heut gefahren, eine einzige Katastrophe

Motor hing sauschlecht am Gas, beim auskuppeln fiel die Drehzahl auf 500 ab und beim hochbeschleunigen ruckelts. Teilweise sogar Fehlzündungen. Das einzige was es richtig laut von sich gegeben hat war das "Zisch".

Schnauze voll gehabt, Serienbov wieder reingebaut und siehe da die Karre flutscht wieder als wenn nichts gewesen wäre.

Hab deshalb auch schon WilTec angeschrieben.

Antwort: Hallo,

das Ventil ist einstellbar (oben drehbar).
Das Ventil kann geöffnet sein, bei Bailly ist es üblich

gruß


Hab das Dingens doch richtig eingebaut gehabt. Nu ja, iss jetz auch Titte fliegt irgendwann mal zu Ebay.
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren
WARLORD 3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JDM Style BOV exclusiv bei SupraSport Europe SupraSport SupraSport Europe 10 06.04.2004 21:52
BOV - passt nicht! HILFE Kryger Tuning 30 28.03.2004 16:53
BOV einbauen?? Joker Technik 18 28.04.2003 11:53
Offenes BOV BAD_SUPRA Tuning 5 19.03.2003 17:49
o,k frage wer könnt mir denn helfen ? Nightflier Tuning 44 11.03.2003 00:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain