Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2003, 11:37   #1
Markus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Düren
Beiträge: 148
iTrader-Bewertung: (0)
Markus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Unhappy Bremse hat ne Schraube locker ;(

Hi zusammen,

anstatt meine Kohle in sinnige oder unsinnige upgrades zu stecken gibts immer wieder was zu richten....

Diesmal: Bremse vorne Links

Fehlerbeschreibung:
Beim Bremsen konnte man von vorne links ein starkes rauhes metallisches schleifen hören .. eher bei langsamer fahrt. Es war sehr deutlich! hörbar und hat mich veranlaßt direkt durch zu meiner Werkstatt zu fahren.

Fehlerortung in der Werkstatt:
Nachdem das Rad vorn runter war, konnte man schon deutlich schleifspuren auf der Innenseite der Felge erkennen! sowie am an der Bremssattelrückseite !
Der Bremssattel ist mit 2 Schrauben ( eine oben eine unten ) befestigt. -> Die Obere Schraube war LOSE und der Sattel konnte somit gegen die Felge rutschen.
Wie kann sowas passieren ?

Fehlerbehebung ?! in der Werkstatt:
Die obere Schraube war mit einer kleinen Kappe abgedeckt. Die wurde entfernt und dann sollte einfach! nur die Schraube angezogen werden, was sich leider als nicht so einfach rausgestellt hatte, da diese Schraube mit einer 6er Nuss angezogen werden mußte aber leider die Nuss nicht die in dem Bremssattel liegende Schraube erreichen konnte, da da nicht genug Platz war ??!! Die haben dann die dollsten eigenanfertigungen von spezialwerkzeugen da hergestellt um diese Schraube irgendwie fest zu bekommen.

Das kann mich aufregen, warum passt das nicht, was ist da schief gelaufen ? Ich muß bald vorne meine Bremsbeläge wechseln lassen, und da muß die Schraube wieder lose .. wo ist der Trick bei der ganzen Sache .. bitte um Rat

Gruß Markus
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 11:51   #2
Dark Shadow
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Dark Shadow
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 6.655
iTrader-Bewertung: (5)
Dark Shadow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hä für den Bremassattel festschrauben hab ich kein Spezialwerkzeug gebraucht sind ganz normale Schrauben und gehen ganz normal rein!
__________________
Kopfdichtung kaputt und ein Neuaufbau in gange?
Willst du Tunen und brauchst etwas mehr oder weniger Verdichtung?

http://Kopfdichtungdirekt.de
Dark Shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 11:53   #3
Markus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Düren
Beiträge: 148
iTrader-Bewertung: (0)
Markus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das ist ja das komische ??!!..

Da scheint eine hellere metalhülse in dem Schwarzen Bremssattel zu sitzen .. und in dieser Hülse ist die Schraube etwas vertieft drin .. da kommt man aber leider nicht dran .. und diese Hülse geht auch nicht raus ??

Weitere ideen ?

Gruß Markus
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 11:53   #4
Boostaholic
Bruce Allmächtig
 
Benutzerbild von Boostaholic
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: an der Teck
Beiträge: 4.344
iTrader-Bewertung: (5)
Boostaholic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
So ne Schraube kann mal kaputt gehen, ist mir auch passiert als ich ein Sattel wieder befestigt hab.... der Sattel (Kolben) war aber fest und hatte schon deshalb an der Scheibe ständig geschleift, bei der ständig hohen Hitze die dabei entstand ist das Material schwach geworden...
__________________

Legst du mir Steine in den Weg damit ich stolper, rechne damit, dass ich sie aufhebe, um sie dir gegen den Kopf zu schmeißen!
Geh nicht weiter. Hör auf oder du hast einen Krieg, den du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!
Boostaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 11:56   #5
Markus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Düren
Beiträge: 148
iTrader-Bewertung: (0)
Markus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Schraube hatten wir nacher draußen .. die war ganz ... aber wie gesagt .. sie war auf jeden Fall vertieft .. wenn man sie wieder anschrauben wollte .. wegen dieser helleren Hülse?? die da Fest mit dem Bremssattel verbunden scheint ?!.

Gruß Markus
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 12:42   #6
suprawilli
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von suprawilli
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Neuenburg am Rhein/ Lebanon oder Sarasota
Beiträge: 3.291
iTrader-Bewertung: (0)
suprawilli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,


Die Schraube sollte sich nicht lösen, da sie eingeklebt wird. Das heißt, es wird ein spezieller Kleber aufs Gewinde getan der verhindern soll dass die Schraube sich löst. Dieses wurde mit Sicherheit nicht gemacht! Das mit dem Spezialwerkzeug ist schwachsinnig. Der Bremssattel ist von Hinten offen, da behindert nichts. Die sollten sich das Lehrgeld wiedergeben lassen. Die haben bestimmt beim Anziehen der Schraube die selbige abgerissen. Nach fest kommt ab, daher die Sache mit dem Kleber! Übrigens, die „Hülse“ wird Gleitlager genannt!

Güsse Willi
suprawilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 12:48   #7
Markus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Düren
Beiträge: 148
iTrader-Bewertung: (0)
Markus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
... das problem war, daß das lose gegangen war, bevor die daran geschraubt haben .. daher kam ja auch dieses Geräuch.

Ich bleibe grundsätzlich bei Werkstattarbeiten beim Wagen .. damit ich sehe, was passier ( hab zwar nicht so viel Ahnung .. aber man lernt ja immer etwas Naja .. auf jeden Fall war die Schraube lose .. und sie war nicht anzuziehen, daß sie sich versenkt. Vieleichtist ja bei mir was defekt .. ?? Ich will nicht jeden Tag mit meiner Supra über 100km fahren müssen ohne sicher zu sein, daß da alles ok ist mit der Bremse.

Gruß Markus
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 13:00   #8
CyberBob
Alter Hase
 
Benutzerbild von CyberBob
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.508
iTrader-Bewertung: (0)
CyberBob befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hättest ein bild davon machen sollen...

auf jeden fall ist eines sicher... an einer supra wird keine schraube an den bremsen mit kleber befestigt!!!

ich habe schon mehr als einmal alles an dem bresmsattel zerlegt und habe trotzdem die schraube nicht mit kleber gesichert und es waren auch keine kleber spuren zu sehen...
ausserdem wen jemand an den vorderen bremsen die schraube abreisst, der muss mächtig zu viel kraf angewendet haben um die schraube fest zu ziehen...

hinten ist es keine kunst die schraube zu killen... habe ich schon selbst getestet...
CyberBob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 13:15   #9
suprawilli
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von suprawilli
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Neuenburg am Rhein/ Lebanon oder Sarasota
Beiträge: 3.291
iTrader-Bewertung: (0)
suprawilli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sorry, habe es nicht richtig gelesen!
Das einzige was defekt sein könnte, ist das Gleitlager. Die Bremszange gleitet nicht mehr über das Lager, ist fest! Die Schraube lässt sich dadurch auch nicht mehr anziehen. Man benötigt dazu etwas Lust und Laune, etwas Motivation um das Lager wieder gängig zu machen! Sowie die Gummimanschetten und ein bissel Fett die über das Gleitlager kommen.
Das Lager und die Manschetten, Fett ….und noch etwas kann man aber auch als Rep.-set bei Toyota für 25 Taler kaufen!
Sollte man so schnell wie möglich machen lassen! Vielleicht mit den Bremssteinen.
Bremssteine haben bei mir (im August) 150 Taler vorn und hinten mit Einbau bei Toyota gekostet. Kampfpreis!
suprawilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 13:59   #10
Andreas-M
[NSH]Schlossgespenst
 
Benutzerbild von Andreas-M
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Niedersachsen-Oldenburg
Beiträge: 12.030
iTrader-Bewertung: (8)
Andreas-M wird schon bald berühmt werden
also nur den bremssattel wieder zum gleiten zu bringen kann eigentlich jeder der die 2 schrauben (ohne spezialwerkzeug!) rausdrehen kann. da kann man nix verkehrt machen. wasn das fürne werkstatt...
Hab die hinteren Bremsen ja auch letzte woche komplett überholt, da hab ich auch kein spezialwerkzeug gebraucht.
__________________



Und siehe da, es gibt ein elftes Gebot:
"Du sollst Deinen Wagen niemals in eine Werkstatt geben!"

----------------- NSH - NordSeeHorde -----------------
Andreas-M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 11:21   #11
HaseHaseSuprase
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von HaseHaseSuprase
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: Duisburg
Beiträge: 259
iTrader-Bewertung: (0)
HaseHaseSuprase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die haben einfach die verkehrten Schrauben in den Bremssattel gedreht... die sollten nicht ins Lager rutschen.... Ist aber klar, wenn die drinn ist, dann kommst Du da nicht mehr mit ner Standardnuß dran. Und nen 6er Kopf haben die auch nicht. Ist glaube ich nen 10er !!!!
HaseHaseSuprase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 20:01   #12
Andreas-M
[NSH]Schlossgespenst
 
Benutzerbild von Andreas-M
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Niedersachsen-Oldenburg
Beiträge: 12.030
iTrader-Bewertung: (8)
Andreas-M wird schon bald berühmt werden
die unten ist ne 12er, wenn die raus ist kann man die bremszange nach oben klappen und vom gleitbolzen abziehen. die beiden schrauben vom bremsklotzhalter sind 14er.
__________________



Und siehe da, es gibt ein elftes Gebot:
"Du sollst Deinen Wagen niemals in eine Werkstatt geben!"

----------------- NSH - NordSeeHorde -----------------
Andreas-M ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain