Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra allgemein > Car-HiFi
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2019, 20:42   #1
Alain_7M
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Alain_7M
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 107
iTrader-Bewertung: (1)
Alain_7M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Hey Supra Community

Ich bin momentan dabei mein Soundsystem zu überholen.

Habe neue Lautsprecher die max. 180W / 45W RMS leisten.

Nun hatte ich erst vorgesehen keine neuen Kabel zu ziehen, weil es sehr aufwändig ist. Jetzt habe ich aber gesehen, dass auf dem Hinteren Resonanzkörper max. 30W steht. Ist das sehr tragisch oder ist das vertretbar?

Haltet ihr es für nötig alle Kabel neu zu ziehen oder wie habt ihr das gelöst?`

MFG Alain
Alain_7M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 06:58   #2
pmscali
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von pmscali
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Marktrodach
Beiträge: 9.149
iTrader-Bewertung: (44)
pmscali wird schon bald berühmt werden pmscali wird schon bald berühmt werden
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Dein Radio hat doch eh nur einen Ausgang von 35-50Watt, wenn du also kein Verstärker daran hast würde ich da nichts machen.
__________________
Meine Seiten:

www.dingprint.de
www.supra-garage.eu

Supra Support bzw. anfragen für Supra WhatsApp Gruppe: 017643847480
pmscali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 17:48   #3
Willy B. aus S.
Supra Modulator
 
Benutzerbild von Willy B. aus S.
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Gärtringen - 30km südlich von Stuttgart
Beiträge: 6.488
iTrader-Bewertung: (9)
Willy B. aus S. wird schon bald berühmt werden
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Zitat:
Zitat von Alain_7M Beitrag anzeigen
Habe neue Lautsprecher die max. 180W / 45W RMS leisten.
Das ist der Irrtum. Die Lautsprecher leisten nicht 180W, sondern sie sind mit 180W belastbar. Leisten tun sie nur das, was ihnen vom Verstärker an Leistung angeboten wird. Den Rest sh. pmscali.
__________________
Willy B. aus S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 20:06   #4
Alain_7M
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Alain_7M
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 107
iTrader-Bewertung: (1)
Alain_7M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Okay dann werde ich es wohl bei den originalen Kabeln belassen.

Ich hätte noch eine Frage und zwar, verbaue ich noch einen aktiv Subwoofer welcher natürlich auch ein Eingangssignal braucht. Da der in die Reserveradmulde reinkommt hatte ich vor das Signal von Li un Re über die Kabel der Hinteren Lautsprecher zu beziehen. Ist das so machbar oder hat die Mk3 von Werk aus einen Verstärker welcher somit umgangen werden müsste?

Vielen Dank für eure Antworten
Alain_7M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 21:10   #5
gitplayer
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von gitplayer
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: 74740 Adelsheim
Beiträge: 11.683
iTrader-Bewertung: (23)
gitplayer wird schon bald berühmt werden gitplayer wird schon bald berühmt werden
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Na dein Radio hat doch eine eingebaute Endstufe, und die versorgt die hinteren Lautsprecher.
__________________


Zitat:
Zitat von Voltaire
Der Hochmut der Kleinen besteht darin, immer, der der Großen, nie von sich selbst zu sprechen. Dieser letztere ist unendlich nobler, zuweilen aber einigermaßen beleidigend für die Gesellschaft. Er will sagen: "Meine Herren, Sie sind der Mühe nicht wert, die ich es mich kosten ließe, von Ihnen geachtet zu werden.
gitplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 22:33   #6
LexChris
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von LexChris
 
Registriert seit: Aug 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 237
iTrader-Bewertung: (5)
LexChris befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Ist nicht auch bei aktiv Subwoofern ein "Remote" Eingang dabei?
..was mal den Wooferverstärker ansteuert.

Und sofern du nicht mehr das original Radio verwendest, sollten hinten noch
Chinch Ausgänge sein, für das Signal.
Müssten dann halt noch nach hinten gelegt werden,
aber musst ja eh ein Pluskabel auch verlegen.

Musste jetzt selber nachdenken. Das letzte Auto bei dem ich ne Anlage verbaut habe,
war schon 11 Jahre her


MfG
LexChris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 22:50   #7
Alain_7M
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Alain_7M
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 107
iTrader-Bewertung: (1)
Alain_7M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Ja ich habe schon auch Chinch Ausgänge aber mir wäre es lieber das Signal von hinten ab zugreifen, insofern das möglich ist... kann es gerade nicht herauslesen ob ich das nun so machen kann oder nicht
Alain_7M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 23:06   #8
Oli
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Oli
 
Registriert seit: Sep 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 39
iTrader-Bewertung: (0)
Oli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Sofern dein aktiver Woofer passende Eingänge oder gar ein Adapter dafür hat, kannst du einfach die originalen Kabel anzapfen.
Darüber erhält der dann nur ein Signal was ihm sagt, das er jetzt "An" ist.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, hab ich mir von nem Kollegen sagen lassen.
Oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 23:55   #9
gitplayer
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von gitplayer
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: 74740 Adelsheim
Beiträge: 11.683
iTrader-Bewertung: (23)
gitplayer wird schon bald berühmt werden gitplayer wird schon bald berühmt werden
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

Wenn der Sub Line Pegel will, dann geht das so nicht. Der braucht dann Eingänge für bereits verstärkte Signale.
__________________


Zitat:
Zitat von Voltaire
Der Hochmut der Kleinen besteht darin, immer, der der Großen, nie von sich selbst zu sprechen. Dieser letztere ist unendlich nobler, zuweilen aber einigermaßen beleidigend für die Gesellschaft. Er will sagen: "Meine Herren, Sie sind der Mühe nicht wert, die ich es mich kosten ließe, von Ihnen geachtet zu werden.
gitplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 07:27   #10
pmscali
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von pmscali
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Marktrodach
Beiträge: 9.149
iTrader-Bewertung: (44)
pmscali wird schon bald berühmt werden pmscali wird schon bald berühmt werden
AW: Originale Kabel bei neuen Lautsprechern

https://www.supra-forum.de/showpost....&postcount=639

Ich habe den aktiven Axton Subwoofer verbaut.

da ist ein Kabel dabei damit du die hinteren Lautsprecher anzapfen kannst, das ist aber ein andere Stecker/Eingang und hat nix mit den Chinch eingängen zu tun.

Remote Kabel brauchst du dann aber glaube trotzdem noch.
__________________
Meine Seiten:

www.dingprint.de
www.supra-garage.eu

Supra Support bzw. anfragen für Supra WhatsApp Gruppe: 017643847480
pmscali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kabel zum Starter supradrive Technik 3 05.08.2014 12:43
TEIN EDCF Controlleinheit + Stellmotoren und Kabel für Supra MKIII Knight Rider MKIII 1 28.07.2012 12:11
Welches Kabel? Lords Technik 2 06.02.2011 10:04
Dimmfunktion beim Radio, welches Kabel? svenska Car-HiFi 4 10.09.2005 14:54
Wo kommt dieses (Masse-) Kabel hin ? Dringend! Roger Technik 16 29.06.2004 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain