Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2019, 14:50   #1
maddiet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2015
Ort: Eferding Österreich
Beiträge: 100
iTrader-Bewertung: (0)
maddiet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ladeluftkühler kühlen?!?

Hallo
Habe mir gerade die letzte Folge von Grip angesehen - da wird beim getunten Audi R8 - der Ladeluftkühler zusätzlich mit Trockeneis gekühlt. Bei einem Ami wird der Ladeluftkühler mit der Bordeigenen Klima runtergekühlt. Das mit der Klima würde mich bei der Supra reizen - aber wie viel das wohl bringt?!? - ist nur so eine Überlegung ........
__________________
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.
maddiet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 19:36   #2
gitplayer
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von gitplayer
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: 74740 Adelsheim
Beiträge: 11.716
iTrader-Bewertung: (23)
gitplayer wird schon bald berühmt werden gitplayer wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Du willst also mit einer Klima, die im Betrieb Leistung klaut, den LLK kühlen, um mehr Leistung zu haben?
__________________


Zitat:
Zitat von Voltaire
Der Hochmut der Kleinen besteht darin, immer, der der Großen, nie von sich selbst zu sprechen. Dieser letztere ist unendlich nobler, zuweilen aber einigermaßen beleidigend für die Gesellschaft. Er will sagen: "Meine Herren, Sie sind der Mühe nicht wert, die ich es mich kosten ließe, von Ihnen geachtet zu werden.
gitplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 20:20   #3
maddiet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2015
Ort: Eferding Österreich
Beiträge: 100
iTrader-Bewertung: (0)
maddiet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

ja habe ich bei meinen Überlegungen auch schon bemerkt - Klimakompressor kostet ja irgendwas mit 5 PS Leistung - der Kühler für die Klima hängt auch im Fahrtwind und heizt sie auf - ist ja dann irgendwie ein Perpetuum Mobile. Wie gesagt - die Idee ist ja nicht meine - Grip neueste Folge - der getunte R8 hat einen Wassergekühlten Ladeluftkühler - wusste gar nicht daß es sowas gibt. Der Dodge Challenger SRT Demon kühlt den Ladeluftkühler mit seiner Klima - eh - klar da geht es auch nur um die ersten paar Sekunden volle Leistung beim Beschneunigungsrennen zu haben . Wäre interessant zu wissen wieviel Mehr an Leistung ein paar Grad kältere - Ladeluft bringt, und mit wieviel Grad so die Supra ihre Ladeluft im Durchschnitt ansaugt . Wetter Aussentemperatur - Seehöhe spielt alles eine Rolle. Aber die oben erwähnten getunten Fahrzeuge werden das sicher nicht zum Spaß eingebaut haben.
__________________
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.
maddiet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 20:37   #4
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 1.759
iTrader-Bewertung: (12)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Wäre es nicht einfacher an den Nord- oder Südpol zu ziehen und die Straßen zu heizen?
__________________
Prospect1.JPG

22 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 21:02   #5
maddiet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2015
Ort: Eferding Österreich
Beiträge: 100
iTrader-Bewertung: (0)
maddiet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Nord und Südpol tauen eh schon ab wegen dem Klimawandel den die bösen Autos verursachen - fragt Klima Gretl -
__________________
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.
maddiet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 23:47   #6
Willy B. aus S.
Supra Modulator
 
Benutzerbild von Willy B. aus S.
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Gärtringen - 30km südlich von Stuttgart
Beiträge: 6.591
iTrader-Bewertung: (9)
Willy B. aus S. wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Und wenn das Ein weg ist kann man da viel breitere Straßen bauen
__________________
Willy B. aus S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 00:19   #7
Boergy
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Boergy
 
Registriert seit: Aug 2010
Ort: Österreich
Beiträge: 793
iTrader-Bewertung: (5)
Boergy wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Bei bestimmten japanischen WRX STI Modellen gabs Serie die Düsen übern LLK die beim überscheiten einer bestimmten Ansaugtemp den Kühler automatisch angespritzt haben zur Kühlung.

Die Ansaugluft wird ja vorn beim Lufi gemessen beim 7M, da müsste man dann einen Tempfühler in den Bereich vor die DK setzen und man sollte es auslesen können mit einem alten OBD Modul/Programm. Bei den IS200 Kompressor setz ich auch immer die Ansaugtempluftfühler anstatt wie beim Sauger in der Lufibox (dort passt er ja Original) in den letzten Samco vor der DK um die genaue Ansaugluft nach dem Kompressor und LLK zu haben, und nicht was er ansaugt. Da sind schon paar Grad um.
Boergy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 11:20   #8
Alonso
Projektleiter
 
Benutzerbild von Alonso
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: CH-3072
Beiträge: 4.484
iTrader-Bewertung: (16)
Alonso wird schon bald berühmt werden Alonso wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Zitat:
Zitat von maddiet Beitrag anzeigen
.. hat einen Wassergekühlten Ladeluftkühler - wusste gar nicht daß es sowas gibt.
Gas gabs bei Toyota seit 1987 bis Mitte der 90er .
Alle Turbo Celicas (+MR2) mit dem 3S-GTE hatten ab Werk einen solchen Ladeluftkühler oben auf dem Motor, inkl. eigenem Kühlkreislauf.

Hier gibt es etwas (Mathematische) Grundlagen zum ganzen Thema Ladelufttemperatur. Es gibt ja diverse Tricks und Technologien die verwendet werden um die Ladeluftkühler zu kühlen. Klassisch per Luftstrom, Trockeneis resp. flüssiges CO2 welches aufgesprüht wird (mit dem gleichen Effekt), Kältespray (oft zu sehen bei Amateur-Dragrennen), Klima-Wärmetauscher, Eigener Wasserkühler etc..

Unter dem Strich ist nicht wichtig wie Kalt der Ladeluftkühler selbst ist, sondern wie effizient dieser die Ladeluft runterkühlen kann. Für die MK3 wird es daher ziemlich sicher bessere Ergebnisse liefern wenn du einfach einen grösseren, besseren Ladeluftkühler verbaust, statt den OEM Kühler umzubauen. Wenn du dem z.B. den Luftstrom zubaust durch einen zusätzlichen Kühler oder einen Trockeneisblock wird die Effzienz kaum steigen - weil er dann nur punktuell kühlt. Die Konstruktion unseres LLK's ist für einen Luftstrom ausgelegt.
Alonso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 11:28   #9
Lucky Luke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky Luke
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bonn-Koblenz
Beiträge: 1.128
iTrader-Bewertung: (11)
Lucky Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Hier sieht man schön wie die angesaugte Temperatur,
beim Beschleunigen im 4 Gang bei Betriebstemperatur,
mit einem XSPOWER Ladeluftkühler von 65°C auf 50°C runtergekühlt wird.
Die Temperatur wird im oberen Ansaugkrümmer gemessen.

https://www.supra-forum.de/showpost....1&postcount=13



P.S.: Der Klimakühler war damals noch verbaut.
__________________
Lucky Luke
.... user number 267 ....
...
_ Donnerwolke _

Geändert von Lucky Luke (10.08.2019 um 11:37 Uhr).
Lucky Luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 12:13   #10
maddiet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2015
Ort: Eferding Österreich
Beiträge: 100
iTrader-Bewertung: (0)
maddiet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Cooool - Danke für die Antworten - habe nochmals einen kleinen Teil auf - fast Deutsch übersetzt -

Wenn der Motor 100 kW (134 PS) in selbstansaugender Form und mit 1,5 bar (22 psi) Hubraum leistet, könnte er theoretisch 175 kW (235 PS) ohne Ladeluftkühler und 210 kW (281 PS) mit Ladeluftkühler leisten. In diesem Beispiel reicht der Einbau des sehr großen Ladeluftkühlers für eine Leistungssteigerung von 20 Prozent. Aber auch hier dringt die Realität ein - das Bild ist oft noch besser. Jedes Auto mit forcierter Induktion scheint unverhältnismäßig härter zu fahren, wenn die Umgebungstemperatur niedrig ist - viel mehr als die Physik vermuten lässt. Gleiches gilt für ein Auto mit einem sehr guten Ladeluftkühler - die Gasannahme ist überlegen und die Leistung ausgesprochen gut

.
__________________
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.
maddiet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 13:00   #11
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 1.759
iTrader-Bewertung: (12)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Falls du einen fetten LLK suchst. Ich hab noch einen in der Garage liegen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2014_02_14-Supra-DSC03397-3.47 MB-.JPG (351,3 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2014_01_30-Supra-DSC03386-3.03 MB-.JPG (290,7 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Prospect1.JPG

22 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 15:06   #12
gitplayer
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von gitplayer
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: 74740 Adelsheim
Beiträge: 11.716
iTrader-Bewertung: (23)
gitplayer wird schon bald berühmt werden gitplayer wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Water to Air Intercooler werden vor allem dort verbaut, wo konstruktionsbedingt kein Platz für einen regulären Ladekuftkühler ist. Das ist aber nicht unbedingt "besser" in Bezug auf Effizienz.

Das ganze Gedöhns mit Trockeneis und Co. wird nur bei 1/4 Meile gemacht, damit auf dem kurzen Stück der Kühler effizient arbeitet.

Für Dauerbetrieb ist nichts davon gedacht.

Vor allem geht es ja darum möglichst viel Sauerstoff in den Brennraum zu bekommen, damit mehr Treibstoff dazu kann, und die Leistung steigt.

Das geht über (Lade-)Druck, dichtere Ansaugluft (kälter) oder chemisch, indem man N2O (Lachgas) eingespritzt.

Den weitaus größten Effekt hat mehr Ladedruck und Lachgas. Den Rest würde ich mal unter "kannste machen, wenn alles andere ausgereizt ist" abheften.

Es ist zwar nötig in Bezug auf Klopfen möglichst geringe Ansauglufttemperaturen zu haben, aber da helfen im Dauereinsatz eher Wasser/Merthanol Einspritzung und/oder Treibstoff mit höherer Oktanzahl (E85 bspw)

Im Endeffekt ist das alles aber auch egal, in der Realität haben die meisten Kisten nicht mal Serienleistung, weil das ganze Geld für Felgen und Stereoanlage draufgegangen ist...
__________________


Zitat:
Zitat von Voltaire
Der Hochmut der Kleinen besteht darin, immer, der der Großen, nie von sich selbst zu sprechen. Dieser letztere ist unendlich nobler, zuweilen aber einigermaßen beleidigend für die Gesellschaft. Er will sagen: "Meine Herren, Sie sind der Mühe nicht wert, die ich es mich kosten ließe, von Ihnen geachtet zu werden.
gitplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 15:21   #13
pmscali
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von pmscali
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Marktrodach
Beiträge: 9.194
iTrader-Bewertung: (44)
pmscali wird schon bald berühmt werden pmscali wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Fragt doch mal dreas hier aus dem Forum, er hat damals das verdichtergehäuse nach oben gedreht , dann 90°bogen rann und da wo das 3000er rohr sitzt ein wassergekühlten lafeluftkühler hin, hat den vorteil das extrem kurze wege sind und die effieienz wohl höher ist.
__________________
Meine Seiten:

www.dingprint.de
www.supra-garage.eu

Supra Support bzw. anfragen für Supra WhatsApp Gruppe: 017643847480
pmscali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 22:17   #14
stefankerth
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von stefankerth
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 2.653
iTrader-Bewertung: (28)
stefankerth wird schon bald berühmt werden
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Du willst also mit einer Klima, die im Betrieb Leistung klaut, den LLK kühlen, um mehr Leistung zu haben?
Perpetuum mobile

Sprühe Stickstoff auf den kühler oder wasser....

Alternativ wasser metanol einspritzen oder wenn du kein zusätzlichen tank willst halt benzin.
__________________

Teile & Hilfestellung rund um die Supra.....
K's Technik & Tuning - Shop
stefankerth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 00:03   #15
maddiet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2015
Ort: Eferding Österreich
Beiträge: 100
iTrader-Bewertung: (0)
maddiet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Ladeluftkühler kühlen?!?

Irgendwie würde es mich schon reizen den LLK zusätzlich zu kühlen - mit Wasser ?? aber nicht mit Benzin ich will aus meiner Supra kein Mad Max Gefährt machen.
__________________
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.
maddiet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mishimoto ladeluftkühler B3nny1989 MKIV 8 25.02.2013 20:53
eigenbau ladeluftkühler dreas Tuning 39 08.02.2009 22:45
Bräuchte mal die Abmessungen von Ladeluftkühler Ken Technik 6 16.01.2007 00:07
Frage zum Ladeluftkühler Taylor Sonstiges 3 16.05.2004 13:30
Ladeluftkühler VS Wassereinspritzung Dark Shadow Tuning 19 22.09.2003 09:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain