Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2016, 17:30   #1
Redhunter
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 11
iTrader-Bewertung: (0)
Redhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Hallo liebe Freunde,
wurde wohl eh langsam Zeit, dass ich mich bei eurem Forum registirere .

Hoffe auf eine gute Freundschaft zu euch und dass man sich vielleicht mal bei einem Treffen sieht


Aber jetzt zu meinem Problem,
ich war mit meiner Supra die Tage immer wieder unterwegs, doch dann eines Tages, auf dem Weg heim ließen sich plötzlich die ersten beiden Gänge nur sehr ruppig einlegen, hat mich schon verwundert, aber gut. Nächster Tag, wollte wieder mit meiner Supra los, als ich bei gestarteten Motor, plötzlich garkeinen Gang einlegen konnte. Der Kupplungswiederstand war auch auf seltsamer Weise komplett weg.

Also ich kann das Kupplungspedall komplett durchdrücken, und es kommt auch wieder zurück, aber halt ohne Wiederstand und dass die Gänge nicht einlegbar sind.

Die Supras haben ja für gewöhnlich eine hydraulische Kupplung, ob da jetzt beim kaltfahren irgendwas abgesprungen ist und dann beim stehen komplett runter ist, so dass kein Wiederstand mehr entstehen kann?

Aufjedenfall lassen sich die Gänge (wenn auch schwer) einlegen, wenn der Motor aus ist. (ist ja eigentlich auch logisch)..

Bitte hasst mich nicht, wenn ich noch nicht so viel Erfahrung habe
Aber bevor ich hier irgendwas in die Werkstatt bringe, würde ich mir das gerne selbe anschauen und dazu lernen, und am besten mit eurer Hilfe.

Ansonsten danke dass ihr euch die Zeit genommen habt.
Bilder folgen auch bald.. wegen dem dummen baum Harz sieht sie gerade alles andere als hübsch aus ):

liebe Grüße
Redhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 17:52   #2
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 2.079
iTrader-Bewertung: (13)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Hallo Redhunter,

willkommen im Forum und viel Spaß mit der Supra und deren Geschädigten

Mit Temperatur und Fahrverhalten hat das nicht viel zu tun. Wahrscheinlich hat die Hydraulik den Geist aufgegeben. Ist denn noch Flüssigkeit vorhanden? Es gibt einen Geberzylinder und einen Nehmerzylinder. Beide mal in Augenschein nehmen ob Flüssigkeit ausgetreten ist. Wenn das alles okay ist, dann wird wohl die Kupplung selber hinüber sein.

Gruß, Bernd
__________________
Prospect1.JPG

25 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:01   #3
Redhunter
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 11
iTrader-Bewertung: (0)
Redhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Hey Bernd

danke werde ich aufjedenfall haben!

Wie überprüfe ich denn am besten die beiden Zylinder, bzw. den Flüssigkeitsstand am besten? Bestimmt wurde die Frage auch schon eine millionen mal hier gestellt

Kaputte Kupplung tut ja schon beim lesen weh


Ansonsten, ist das Wetter hier in Berlin gerade so gut, dass man sich einfach mal unters Auto stürzen muss (:
Redhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:09   #4
Amtrack
[NSH]Ehrenschweizer
 
Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Im noch schöneren Frankenländle - dort wo andere Urlaub machen
Beiträge: 17.490
iTrader-Bewertung: (59)
Amtrack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Amtrack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Der Behälter sitzt neben dem Behälter der Bremsflüssigkeit, ziemlich versteckt "hinten rechts unten" (von vorne schauend) im Motorraum quasi dort, wo der fahrerseitige Haubengasdämpfer festgeschraubt wird.

Ist meist pechschwarz die Suppe darin, weil das nie jemand wechselt
Wenn der leer ist, hast du nen Leck am Kupplungsnehmerzylinder seitlich fahrerseite unten am Getriebe (ist üblicherweise blau lackiert das Ding und es geht ne "Bremsleitung" dran und ein Entlüftungsnippel ist dran samt Gummikappe.
Denn wenns nach innen läuft und am Geberzylinder am Kupplungspedal undicht ist, dann merkt man das ziemlich fix der Kram läuft dann in den Fußraum und stinkt gar fürchterlich.

Wenn da (im Behälter vorne) noch Soße (Bremsflüssigkeit ist da drinnen) drinnen ist, dann ist evtl. deine Druckplatte gebrochen oder deine Ausrückgabel rausgehüpft oder dein Ausrücklager hat sich so geteilt, dass da nix mehr mitgenommen wird.

Ich tippe aber auf undichten Nehmerzylinder.
__________________

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und
Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)
Amtrack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:40   #5
Redhunter
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 11
iTrader-Bewertung: (0)
Redhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Hey amtrack danke für deine hilfe!
Bin in diesem momen unter der haube und suche die zylinder. Und zwar bin ich genau deinen anweisenungen nach zum bremsflüssigkeitsbehälter. Also ungf. Beim speed control actuator vom tempomaten. Ich mach mal ein bild von den zylinder der ist auch leer. Also genau wie du vermutet hast.

Wie gehe ich jetzt am bestrn vor, sturres nachfüllen wird ja auf die dauer nichts bringen . Aber welche flüssigkeit sollte ich dann genau kaufen?

Liebe grüsse redhunter
Redhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:50   #6
Redhunter
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 11
iTrader-Bewertung: (0)
Redhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

So also bilder upload will gerade irgendwie nicht vom handy.

Aber jetzt von der flüssigkeit die ich dann eh brauchen würde, ist es doch bremsflüssigkeit richtig? Aber für euch detektive die mit gefieber haben woran es lag. Der behälter war komplett leer

So also müsste ich die kupplung entlüften. Kann man das mit einen kollegen amateurhaft machen oder braucht man da schon spezielles werkzeug?

Liebe grüsse, sorr für den doppelpost
Redhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:51   #7
dogbony
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dogbony
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: 52499 Baesweiler
Beiträge: 2.473
iTrader-Bewertung: (29)
dogbony befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

kannst eine DOT 4 Hydraulikflüssigkeit nehmen. Kurzzeitiges Nachfüllen damit du dich noch fortbewegen kannst. Auf Dauer mußt du aber einen der Zylinder oder gar beide tauschen. Je nachdem wie lange der Wagen stand würde ich beide empfehlen, ein Abwasch. Hier kannst du günstig welche bekommen. Ab und zu gibt's auch Rabattcodes hier im Forum unter RockAuto.

https://www.rockauto.com/de/catalog/...Flanguage%3Dde
dogbony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:53   #8
dogbony
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dogbony
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: 52499 Baesweiler
Beiträge: 2.473
iTrader-Bewertung: (29)
dogbony befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

einer pumpt einer entlüftet unten am Nehmerzylinder
dogbony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 18:57   #9
Redhunter
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 11
iTrader-Bewertung: (0)
Redhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

EDIT: Bevor ich hier wieder Doppelposte benutz ich lieber den Edit button ;p
Hab mir überlegt, dass vielleicht jetzt noch zu machen so lange es Hell ist.
Kann ich auch einfach Flüssigkeit nachschütten und das Auto so bewegen oder muss ich dringends die Kupplung entlüften damit das alles klappt?
Weil ich stehe momentan unter einem wunderschön viel harz abwerfenden Baum. Die Hölle sag ich euch.


Hey Dogbony
auch danke dir für deine Hilfe
Hab auch den Nehmerzylinder (Blaulackiert) gefunden, mit nen 8er also aufschrauben, ich würde dann immer wieder per Hand das Kupplungspedal durchtreten während mein Kollege absaugt.

Jetzt zwei Fragen:

Ich nehme an das sollte man mit laufenden Motor machen oder geht das auch mit ausgeschalteten Motor?

Das Absaugen der Luft am Nehmerzylinder.. was nehmen wir da am besten für und wie gehen wir da vor?


Danke für eure Hilfe, werd jetzt erstmal die Flüssigkeit bestellen

Geändert von Redhunter (21.07.2016 um 19:04 Uhr).
Redhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 19:10   #10
dogbony
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dogbony
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: 52499 Baesweiler
Beiträge: 2.473
iTrader-Bewertung: (29)
dogbony befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Motor brauch nicht laufen. Aber bevor ich hier einen Roman schreibe einfach mal bei YouTube nachsehen, da gibt's genug Anleitungen zum Entlüften.
dogbony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 19:11   #11
Amtrack
[NSH]Ehrenschweizer
 
Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Im noch schöneren Frankenländle - dort wo andere Urlaub machen
Beiträge: 17.490
iTrader-Bewertung: (59)
Amtrack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Amtrack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Entlüften geht ohne Motor, hat keine Servo(untedruck)unterstützung die Kupplung.

Einer latscht, einer macht unten auf und zu mitm Bremsleitungsschlüssel.
Fang die Bremsflüssigkeit auf, ist nicht gerade toll für die Umwelt das Zeug.

Idealerweise hast du nen längeren, durchsichtigen Schlauch den du da drüberstülpst - da sieht man dann schön, ob noch Luftblasen kommen oder nicht.
Einfach so oft wiederholen, bis da blasenfreie Flüssigkeit kommt (beim Wechsel macht man einfach so lange weiter, bis sich die Farbe der Flüssigkeit im Schlauch so geändert hat, dass es sicher neue Flüssigkeit ist).
Achtung: immer mal wieder oben gucken und evtl. nachfüllen - sonst pumpst du dir wieder Luft mit rein, wenn der Vorratsbehälter oben leer läuft...


PS: War es dort (Nehmerzylinder) irgendwo feucht?
Evtl. am schwarzen Deckel an der Getriebeglocke ein Stückchen weiter vorne?
Evtl. in der Kupplungsglocke?
Da geht die "Nase" vom Nehmerzylinder rein und da sitzt auch die Gummimanschette des Zylinders, an der es dann üblicherweise rauspisst.
Da kannste auch gleich ein Blick auf die Ausrückgabel werfen und ob die Nase noch da reingreift - wenn die rausrutscht und du trittst die Kupplung, dann drückst du unten am Nehmerzylinder die Nase aus dem Zylinder und das System läuft dir dann auch leer.
Da kannste dann so viel auffüllen wie du willst

Den Deckel kannst du mit 2 Stück 10er Schrauben abschrauben und mal reingucken.

Den Geberzylinder siehst du, wenn du gaaaaaaaanz tief in den Fußraum krabbelst und nach oben guckst -sauunbequem - da siehst du dann direkt überm Kupplungspedal den Geberzylinder.
__________________

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und
Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)
Amtrack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 19:13   #12
dogbony
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dogbony
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: 52499 Baesweiler
Beiträge: 2.473
iTrader-Bewertung: (29)
dogbony befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

hier gibt's den Rabatt
http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=50240
dogbony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 19:50   #13
Redhunter
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 11
iTrader-Bewertung: (0)
Redhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Hallo Leute

also ich hätts mir denken können, dass alle Läden wieder mal bereits geschlossen sind.

@Dogbony
Der Rabattcode geht leider nur bis zum 3 Juni ):

@Amtrack

So und nicht anders werden wir das dann wohl morgen auch machen. Hab mal die Übung gemacht und mich unters Kupplungspedall geklämmt, und tatsächlich war da am Geberzylinder teilweise Bremsflüssigkeit /:
Aufjedenfall ist der Zylinder jetzt leer.


Also geht die Expedition morgen weiter
Aber am Ende des Tages wieder etwas neues über meine Schönheit kennengelernt und das ist ja auch wieder was gutes

Liebe Grüße
Redhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 20:18   #14
Mk3Luxemburg
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mk3Luxemburg
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 1.646
iTrader-Bewertung: (22)
Mk3Luxemburg zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Die Flüssigkeit greif den Lack an, solltest daher so schnell wie möglich sorgfälltig reinigen, fals was auf Lack ist . . . ansonsten bekommst du später Besuch vom lieben Rost.
__________________
____________________
_______________Neuwertige OEM-Teile günstig auf Bestellung________________
Mk3Luxemburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 21:07   #15
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 2.079
iTrader-Bewertung: (13)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Kupplungswiederstand weg plötzlich?!

Und wo ist die Flüssigkeit geblieben? Etwa verdunstet? Nee, bestimmt nicht!!
Also nachfüllen, entlüften und dann das Leck suchen. Sonst stehst du bald demotiviert, irgendwo im Panorama rum.
__________________
Prospect1.JPG

25 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich 328.000 km weniger auf der Uhr!!! supramkIII Sonstiges 30 10.01.2012 10:43
Plötzlich Höher Öldruck! blubly Technik 15 25.09.2011 19:14
Mk4 TT Ging Plötzlich aus , Ursache ?` NormanG Technik 25 29.10.2010 00:37
Motor geht plötzlich aus Helter-Skelter Fremdmarken und -modelle 8 11.10.2010 07:48
Schockschwerenot - Ölverbrauch die 157. Folge: Plötzlich und einmalig cabal Technik 17 27.12.2004 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain