Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2019, 09:18   #1
ML999
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ML999
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Windeck
Beiträge: 73
iTrader-Bewertung: (0)
ML999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Motorkabelbaum

Hallo,
hat jemand von Euch schon mal einen Motorkabelbaum neu aufgebaut?
Habe den Alten mal aufgedröselt - mindestens 10x war die Isolierung gebrochen. Kein Wunder, wenn das Auto manchmal "spinnt".
Bin daher grade dabei, einen neuen Kabelbaum zu bauen in diesem Zug gleich zu optimieren und daher um jeden guten Rat (u.a. wo bekomme ich die Stecker her, Zeichnungen des realen Kabelverlaufs) dankbar.
Mathias
__________________
„Im Hafen ist ein Schiff sicher, aber dafür wurde es nicht gebaut....“ (William G.T. Shedd) - und noch einer
"Wer kämpft, kann verlieren – wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Berthold Brecht)
ML999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 14:10   #2
Toshi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Toshi
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.667
iTrader-Bewertung: (23)
Toshi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Motorkabelbaum

Ich habe das ganze mal bei einem Mercedes gemacht. Sinnvoll ist eine große Holzplatte. Darauf wird der Kabelbaum im original angenagelt. Man legt sich quasi einen verlauf auf dem man dann den neuen Baum binden kann. Dann ne tonne neue Kabel die man dann Farbe für Farbe auf dem Brett nach dem originalen nachlegt. Die Stecker wirst du sicher alle bei Toyota bekommen. Dann heisst es löten löten löten. Ist ein gutes Projekt. Zudem kannst du gleich den ganzen Baum etwas abspecken. Schauen was du wirklich brauchst und was nicht sowie den Motorraum aufräumen mit neuem Kabelmanagment. Coole aber umfangreiche Arbeit.
__________________
LG
Toshi
Toshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 09:33   #3
patrickp1979
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von patrickp1979
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 1.590
iTrader-Bewertung: (6)
patrickp1979 kann nur auf Besserung hoffen
AW: Motorkabelbaum

Und am besten Silikonummantelung verwenden, kein PVC 😉
patrickp1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 13:38   #4
ML999
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ML999
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Windeck
Beiträge: 73
iTrader-Bewertung: (0)
ML999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Motorkabelbaum

Zunächst vielen Dank für Eure Ratschlage.
Dazu zwei Anmerkungen:
1) bei Toyo gibt noch 30 der 59 Stecker, der Rest ist nicht mehr lieferbar.
Diese 30 Stecker kosten ca. 260.-€.
Werde - soweit möglich - diese neuen Stecker verwenden.
2.) Zu Silikonkabeln: Bei diesen Kabeln gibt es nicht so eine breite Auswahl an Farben, meist sind nur einfarbige Varianten am Markt erhältlich. Die Silikonkabel sind zwar temperaturbeständig, aber dafür auch nicht mechanisch belastbar. Das weiche Isolationsmaterial lässt sich durchaus auch mit den Fingernägeln abisolieren.
Der Kabelbaum hat bisher 30 Jahre "relativ gut" gehalten. Das PVC ist möglicherweise deutlich besser als früher. Werde daher wohl wieder PVC nehmen, zumal bei knapp 50 unterschiedlichen Farben die Kennzeichnung deutlich einfacher ist.
Mathias
__________________
„Im Hafen ist ein Schiff sicher, aber dafür wurde es nicht gebaut....“ (William G.T. Shedd) - und noch einer
"Wer kämpft, kann verlieren – wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Berthold Brecht)
ML999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 14:01   #5
Toshi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Toshi
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.667
iTrader-Bewertung: (23)
Toshi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Motorkabelbaum

Dann bestell doch einfach bei Toyota Japan über Amayama. Dann wirst du sicher auch alle stecker bekommen.
__________________
LG
Toshi
Toshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 21:51   #6
ML999
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ML999
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Windeck
Beiträge: 73
iTrader-Bewertung: (0)
ML999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Motorkabelbaum

Hallo Toshi,
das ist ´ne prima Idee. Hatte bis eben noch nichts von Amayama gehört...
Die haben wohl sogar noch den Kabelbaum, für 880.-$.
Das ist ´ne Überlegung wert, bei ca. 235 einzelnen Verbindungen und insgesamt 66 Steckern.
Das Problem wird nur sein, dass das vermutlich auch ein ca. 30 Jahre alter Baum ist, bei dem die Weichmacher auch schon lange das PVC verlassen haben. Und beim Einbau dann an den Knickstellen möglicherweise auch schon gleich wieder Kabelbrüche, die ich aber nie sehen werde...
Danke für den Tipp.
Mathias
__________________
„Im Hafen ist ein Schiff sicher, aber dafür wurde es nicht gebaut....“ (William G.T. Shedd) - und noch einer
"Wer kämpft, kann verlieren – wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Berthold Brecht)
ML999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 22:20   #7
berndMKIII
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von berndMKIII
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 1.841
iTrader-Bewertung: (13)
berndMKIII wird schon bald berühmt werden
AW: Motorkabelbaum

Ob dann 30 Jahre alte, neue Stecker nicht ebenfalls zerbröseln?
__________________
Prospect1.JPG

23 Jahre Supra > 200.000 km 7M-GTE ZKD-Count = 3
berndMKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:25   #8
Waisenhaustuning
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Waisenhaustuning
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Aken/Elbe-Eastside
Beiträge: 4.446
iTrader-Bewertung: (51)
Waisenhaustuning wird schon bald berühmt werden
AW: Motorkabelbaum

Ich denke das mit der Silikonummantelung, ist die allgemeine Schutzummantelung des Kabelbaums, quasi der einzelnen Stränge gemeint ist.

Die ganze Sache an sich ist mehr ne Fleißarbeit als schwer, aber es lohnt sich bestimmt.

Toshis Vorschlag mit dem Brett odr einer Wand und den Nägeln solltest du befolgen, so werden auch heute noch im Betrieb Kabelbäume hergestellt, zumindest bei Mercedes.
__________________
Ich zieh mir die Scheisse rein und zwar Tag für Tag und kann gar nicht soviel fressen, wie ich kotzen mag, keine Antwort auf die Fragen die ich hab,... doch Gedanken können Sprengstoff sein, also denk wie Dynamit.

Und noch einer von mir

Ihr belügt uns doch den ganzen Tag, am Ende heisst es " Wir haben euch doch gefragt! " ...aber keiner hat darauf gehört, was einer von uns sagt.
Waisenhaustuning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 17:03   #9
gitplayer
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von gitplayer
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: 74740 Adelsheim
Beiträge: 11.740
iTrader-Bewertung: (23)
gitplayer wird schon bald berühmt werden gitplayer wird schon bald berühmt werden
AW: Motorkabelbaum

Kommt halt drauf an, wie original das alles werden soll.

Wen das kein Kriterium ist, geht auch die Rennsport-Methode:

Kabel direkt an die Pins des jeweiligen Bauteils löten und mit Harz vergießen. An dem Stück Kabel dann bspw. Deutsch Connectors benutzen, um das steckbar zu machen:

https://www.te.com/deu-de/products/b...?tab=pgp-story

Der Kabelbaum passt dann natürlich nur noch für dein Fahrzeug.

Ich hab das so mit einem Temperaturschalter für die Elektrolüfter gemacht.
__________________


Zitat:
Zitat von Voltaire
Der Hochmut der Kleinen besteht darin, immer, der der Großen, nie von sich selbst zu sprechen. Dieser letztere ist unendlich nobler, zuweilen aber einigermaßen beleidigend für die Gesellschaft. Er will sagen: "Meine Herren, Sie sind der Mühe nicht wert, die ich es mich kosten ließe, von Ihnen geachtet zu werden.
gitplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 20:00   #10
Waisenhaustuning
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Waisenhaustuning
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Aken/Elbe-Eastside
Beiträge: 4.446
iTrader-Bewertung: (51)
Waisenhaustuning wird schon bald berühmt werden
AW: Motorkabelbaum

Eigentlich ne super sache, nie wieder Probleme mit Steckern.

Man sollte dann aber genug stehen lassen, um auch mal nen Stecker komplett wechseln zu können, bei geschmolzenen Steckern zum eispiel, gestaltet sich das auspinnen schlecht.
__________________
Ich zieh mir die Scheisse rein und zwar Tag für Tag und kann gar nicht soviel fressen, wie ich kotzen mag, keine Antwort auf die Fragen die ich hab,... doch Gedanken können Sprengstoff sein, also denk wie Dynamit.

Und noch einer von mir

Ihr belügt uns doch den ganzen Tag, am Ende heisst es " Wir haben euch doch gefragt! " ...aber keiner hat darauf gehört, was einer von uns sagt.
Waisenhaustuning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 22:17   #11
ML999
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ML999
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Windeck
Beiträge: 73
iTrader-Bewertung: (0)
ML999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Motorkabelbaum

Danke für Eure Tipps.
Anbei ein paar Bilder des derzeitigen Zustands.
Die Schnittstellen-Bilder gehen so weiter bis V2.4 und V3.4, natürlich alles, jeder Abzweig, jeder Stecker, jede Kabelfarbe fotografisch dokumentiert.
Mein Problem ist nur, dass ich zwar Schaltpläne von der 86´er Non-Turbo mit Steckerbezeichnung habe, die VFL-Turbo hat teils wieder andere Stecker und Kabelfarben, und die NFL-Turbo ebenso - für die Turbos gibts zwar Schaltpläne, aber ohne Steckerbezeichnung, geschweige denn PartNummern.
Und jetzt die "richtigen" PartNummern für die einzelnen Stecker finden und die Querschnitte der Kabel messen - eine "Sch...-Arbeit". Habe den Freundlichen um Mithilfe gebeten... Schaun ´mer mal.

Noch was zu Amayama, wusste das schon gar nicht mehr: hatte dort früher schon mal was bestellt und bezahlt, was es angeblich noch gab - kurze Zeit drauf die Info, dass Toyota das leider nicht mehr herstellt - nehme mal an, dass das mit dem Kabelbaum auch so sein würde.
Mathias
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg V1-1_02.JPG (70,5 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg V1-2_02.JPG (82,2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg V1-3_01.JPG (62,9 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg V1-4_01.JPG (79,1 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg V1-5_01.JPG (63,5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg V1-6_01.JPG (76,5 KB, 8x aufgerufen)
__________________
„Im Hafen ist ein Schiff sicher, aber dafür wurde es nicht gebaut....“ (William G.T. Shedd) - und noch einer
"Wer kämpft, kann verlieren – wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Berthold Brecht)
ML999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 10:28   #12
Lucky Luke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky Luke
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bonn-Koblenz
Beiträge: 1.147
iTrader-Bewertung: (11)
Lucky Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Motorkabelbaum

Zitat:
Zitat von ML999 Beitrag anzeigen
Noch was zu Amayama, wusste das schon gar nicht mehr: hatte dort früher schon mal was bestellt und bezahlt, was es angeblich noch gab - kurze Zeit drauf die Info, dass Toyota das leider nicht mehr herstellt - nehme mal an, dass das mit dem Kabelbaum auch so sein würde.
Mathias
Da liegst du genau richtig.
Den Kabelbaum habe ich berets vor ca. 1,5 jahren versucht zu bestellen.
Da war der auf ein mal nicht mehr lieferbar.
__________________
Lucky Luke
.... user number 267 ....
...
_ Donnerwolke _
Lucky Luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 12:33   #13
suprafan
Captain Slow
 
Benutzerbild von suprafan
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Bodensee (D)
Beiträge: 10.032
iTrader-Bewertung: (18)
suprafan wird schon bald berühmt werden
AW: Motorkabelbaum

Die Steckverbinder in der MKIII sind fast alle von großen japanischen Zulieferern wie Sumitomo oder AMP/Tyco und sind nicht Toyota-spezifisch.
Aus der MT-Serie von Sumitomo hat Toyota z.B. viele Stecker verwendet. Das Problem ist nur, dass die heutzutage nicht mehr verwendet werden und daher wahrscheinlich nicht mehr produziert werden bzw. nur noch nachproduziert werden, wenn mehrere tausend Stück auf einmal angefragt werden.
Aber bspw. hier kriegt man ein paar der Stecker und Pins, die in der Supra verwendet werden: https://www.easternbeaver.com/Main/E...onnectors.html
Habe da auch schon ab und zu für meine Supra-Bastelprojekte bestellt und nie Probleme gehabt.
Grundsätzlich ist es nicht einfach, Bezugsquellen zu finden bei denen du die Stecker 1. als Nicht-Gewerbetreibender (was ich dir jetzt mal unterstelle) und 2. in geringen Stückzahlen kaufen kannst, also nicht gleich 100 oder 500 Stück abnehmen musst.

Wegen Löten: Eigentlich (TM) sollte man die Pins natürlich crimpen und nicht löten. In der Praxis bräuchtest du aber für fast jeden Pin-Typ eine eigene Crimp-Zange (oder Crimp-Einsatz), und die lassen sich die Hersteller richtig teuer bezahlen, wenn man sie überhaupt noch bekommt.
Ich weiß nicht wie viel Erfahrung du mit dem Löten hast, aber ich würde empfehlen dass du erstmal ein paar Stücke probelötest und schaust, wie gut sich die Leitung handhaben lässt, bevor du kilometerweise Leitungen kaufst. Bei vielen zieht sich z.B. die Isolierung sofort um mehrere mm zurück, wenn das Kupfer heiß wird. Das ist sehr nervig, vor allem wenn du die vorgesehene Zugentlastung am Pin nutzen möchtest.
Schau also dass das Fabrikat deiner Wahl sich problemlos löten lässt, bevor du eine große Menge kaufst und hunderte (oder tausende) Stellen damit verlöten musst und dich jedes Mal ärgerst.
__________________
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
suprafan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2jzgte JDM Jspec 6gang motor Steuergerät und Motorkabelbaum e55am476ps MKIV 0 20.02.2015 05:44
Motorkabelbaum MT facelift manni MKIII 9 03.03.2014 20:04
Motorkabelbaum supradeluxe Suche 1 18.10.2010 08:16
Motorkabelbaum Probleme sixtyfive Technik 2 07.04.2009 17:46
neuer oder fast neuér Motorkabelbaum für MKIII Knight Rider Suche 2 28.11.2005 09:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain