Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra allgemein > Sonstiges
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2017, 15:01   #16
suprafan
Captain Slow
 
Benutzerbild von suprafan
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Bodensee (D)
Beiträge: 9.998
iTrader-Bewertung: (18)
suprafan wird schon bald berühmt werden
AW: Wieder da....

Du kannst dir auch bei der Zulassungsstelle ein vorläufiges Kennzeichen geben lassen oder ein altes, entstempeltes benutzen und damit (auf direktem Weg, nur durch den jeweiligen Zulassungsbezirk und maximal einen angrenzenden Bezirk) zum TÜV fahren.

Edit:
Siehe zum Beispiel (letzter Punkt): https://www.tuev-nord.de/de/privatku...hne-zulassung/
__________________
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
suprafan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 17:39   #17
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Danke für die Info!
Zulassungsstelle wusste ich, das mit dem TÜV nicht. Ist aber egal, hab jetzt Auto und Hänger organisiert.
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 17:27   #18
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Smile AW: Wieder da....

Auf zum TÜV
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_7979.JPG (710,3 KB, 31x aufgerufen)
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 14:49   #19
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Zulassung... ein Drama in drei Akten

Freitag morgen gab es einmal Mängelfreien TÜV für meine Supra. Da der TÜV-Prüfer etwas spät dran war, konnte ich die Papiere für die Zulassungsstelle erst gegen 10 holen.

Da die Zulassungsstelle aber schon um 11:30 zu gemacht hat, hat es mir natürlich nicht gereicht. Umsonst dort hin gefahren.

Also heute Morgen direkt nochmal hin, auch gleich dran gekommen, doch auf der Zielgeraden wurde festgestellt dass auf dem TÜV-Bericht in der Fgst-Nr. ein Zahlendreher ist. 90 statt 09.... Natürlich hat mir die Dame trotz bitten und betteln die Supra nicht zugelassen.
Der zuständige Prüfer hatte heute Natürlich frei...

Um mich für den Ärger zu entschädigen nimmt die KFZ-Werkstatt bei der ich den TÜV gemacht hab morgen nun das Organisieren des korrigierten Berichts und die Zulassung der Supra für mich in die Hand. Finde ich eine super nette Geste von denen!


Weiterhin hab ich mir heut noch ein Angebot machen lassen für eine komplette VA-AGA inkl. KAT ab Turboknie, 70mm Rohr. Muss nur die Flansch besorgen die ans Knie geschraubt wird.

Den ganzen Spaß gibts für rund 1500€ komplett mit Einbau und TÜV. Allerdings muss ich 2-3 Monate auf einen Termin warten...
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 20:42   #20
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Hi,

bevor ich nun anfange das Silikon da raus zu kratzen, bevor ich mir neue Dichtungen kaufe: Kann mir jemand vielleicht sagen was da versucht wurde?

Gruß Manuel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_8016.JPG (473,9 KB, 27x aufgerufen)
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 08:18   #21
Amtrack
[NSH]Ehrenschweizer
 
Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Im noch schöneren Frankenländle - dort wo andere Urlaub machen
Beiträge: 17.296
iTrader-Bewertung: (59)
Amtrack wird schon bald berühmt werden Amtrack wird schon bald berühmt werden
AW: Wieder da....

Na mit Sicherheit eine Abdichtung des Targadaches, weil bei Regen an der Ecke das Wasser reingekommen ist.
Ist ja eine der "üblichen" Krankheiten der Supra bei alten Dichtungen - da gibts dann halt mal inkontinenzen an der Targadichtung, der Ventildeckeldichtung, der Ölwannendichtung, der Kopfdichtung...
__________________

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und
Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)
Amtrack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 10:13   #22
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Okay.
Also wenn ich da n satz neue Dichtungen habe, kann ich das Silikon bestimmt wieder rauskratzen?
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 16:45   #23
Amtrack
[NSH]Ehrenschweizer
 
Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Im noch schöneren Frankenländle - dort wo andere Urlaub machen
Beiträge: 17.296
iTrader-Bewertung: (59)
Amtrack wird schon bald berühmt werden Amtrack wird schon bald berühmt werden
AW: Wieder da....

Kommt darauf an, ob es Fensterdichtungen oder Targadachdichtung ist die da undicht ist.
Aber Silikon hat da so oder so nix zu suchen.
Wegmachen, nachschauen, beheben.

Viel Erfolg dabei.
__________________

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und
Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)
Amtrack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 20:32   #24
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Zitat:
Zitat von Saschi Beitrag anzeigen

Die Baustellen:
1. Riemenscheibe - Fast erledigt, brauche nen anderen Drehmmentschlüssel
2. elektrische Probleme (es zieht die Batterie leer, trotz Zündung aus und Abgeschlossen zieht es knapp 750mA)
3. nicht Funktionierende Motorkontrollleuchte
4. Fehlercode 52
5. defekte Downpipe
6. Karosserie/Rostprüfung
7. Tempomat
8. Kühlsystem Spülen, Thermostat tauschen usw.
9. neue Bremssättel VA und in dem zug gleich Stahlflexbremsleitungen und neue Bremsflüssigkeit
10. komplette VA aga vom Anlagenbauer
11. Rostpickelbeseitigung
12. neue und vor allem genauere Zusatzinstrumente
Nachdem ich bereits einiges von meiner Liste Abarbeiten konnte, sind noch noch ein paar Sachen hinzu gekommen. Wäre ja aber traurig wenn das so schnell ginge

7. Tempomat schien nur ein Kontaktproblem gewesen zu sein. Oder ein Bedienfehler. Auf jeden fall tut er wieder.

8. Kühlsystem wurde komplett gespült und gereinigt. Kühler ausgebaut und auch diesen ordentlich gespült. Da kam gut schmodder raus...

9.) Da ich den rechten Bremssattel der VA nicht mehr richtig hinbekomme, hab ich mich entschieden an der VA direkt 2 neue Sättel zu verbauen. Diese liegen seit Montag da und auch direkt ein Set Stahlflexleitungen. Wenn ich aus dem Krankenhaus zurück bin gehts da los.

10.) Nachdem ich schon das 3" Turboknie vom Stefan verbaut hab, folgt dann eine komplette VA aga. Ein Amgebot liegt mir schon vor (ich glaub ich hatte das erwähnt), muss nur noch einen Termin aus machen.

11.) Wenn die aga gemacht ist, ist die Supra vorerst technisch i.o. Dann gibts ein paar optische Korrekturen. Nach diversen gesprächen mit unterschiedlichen Lackieren ist mein Lack wohl noch soweit in Ordnung und bedarf nur einer ordentlichen Aufbereitung. Lediglich die Stoßstangen müssen lackiert werden.

12.) Nachdem ich festgestellt habe, dass die Raid-HP anzeigen nicht so der Brüller sind, werd ich mich hier noch auf die Suche nach ner besseren Alternative begeben. Vielleicht habt ihr hier noch den ein oder anderen Tipp?

Momentan hab ich Lediglich Wassertemp. und zum Lückenfüllen im Instrumentehalter noch ne Ladedruckanzeige. Interessander fände ich allerding Wasser, Öl-Druck und Temperatur. Letztere kann man wohl aber nur über ne Sandwichplatte am Ölfilter bzw. direkt mit nem Ölfilterrelocationkit verwirklichen, bin ich da richtig informiert?

Was meint ihr dazu? Zur Auswahl hab ich übrigens nen 2x A-Säulenhalter mit 52mm oder nen 3x A-Säulenhalter mit 60mm. Zu was würdet ihr mir raten? Ich meine jetzt im Speziellen an Instrumenten. Es geht mir eigentlich nur um die zusätzliche Überwachung. Ich traue den originalen Anzeigen nicht sonderlich.

Leistungssteigerung ist weiterhin keine gewünscht. Das höchste der gefühle wäre leichtes Shimming, wenn der Motor dann irgendwann frisch überholt ist.

Gruß Manuel
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 22:37   #25
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.293
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Wieder da....

Ja, sandwichplatte oder eben gleich Relocationkit (was ich ohnehin empfehlen würde. Gleich inkl Thermostat und ölkühler, auch bei Serienleistung )

Instrumente in der a-Säule mag ich persönlich nicht.

Habe selbst 52mm VDO anzeigen und Sensoren. Sehen sehr oldschool aus und sind nicht umsonst, aber sind relativ genau.
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 22:47   #26
Rettich
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Rettich
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 62
iTrader-Bewertung: (0)
Rettich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Zitat:
Zitat von Spargelstecher Beitrag anzeigen
Ja, sandwichplatte oder eben gleich Relocationkit (was ich ohnehin empfehlen würde. Gleich inkl Thermostat und ölkühler, auch bei Serienleistung )
Sehe ich ganz genauso. Nur ne Sandwichplatte ist beim 7M glaube keine soooo gute Idee. Ölwechsel sind schon eng genug.
Außerdem wird man mit der Relocation-Thermostat-Kühler-Lösung auch die Drucksteuerung los.

Und ohnehin ist das die Lösung, denn was hast du davon bei der Serienlösung Sensoren drin zu haben? Damit weißt du nur, wie niedrig dein Öldruck und wie heiß dein Öl ist. (und ich denke bei den allermeisten 7Ms im Serientrim schaffen beide Werte ziemlich wenig Vertrauen)

Da ist es doch gleich beruhigender, dein Öl von vornherein viel besser zu kühlen und nicht dann, wenn du wirklich Schmierfilm brauchst, Öldruck durch den Nebenstrom abzulassen.
Rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 23:39   #27
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.293
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Wieder da....

Endlich mal einer der mich versteht

Sandwichplatte beim 7m ist das letzte. Also zumindest mit Thermostat als Ersatz für den Druckgesteuerten ölkühler ist das nix, weil dann der Filter im Weg der Ladeluftleitungen hängt UND obendrein miserabel zugänglich ist.

Bei Umbau auf Thermostat MUSS aber ein anderer Kühler rein mit AN10 Anschlüssen sowie alle Leitungen ebenfalls AN10. Kleiner darf es nicht sein
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 08:44   #28
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Vielen Dank für eure hilfe!

Gibts da empfehlenswerte Relocation-Kits? Im Idealfall bitte mit link =)

Ok und jetzt bitte nocheinmal etwas langsamer für einen, der nicht so schnell ist und nicht so 100% fit ist was das anbelangt:

Meine Supra ist noch die vfl, hat also 2 Ölkühler. Dennoch empfiehlt ihr mir einen anderen Ölkühler? Gibts da PnP? Habt ihr mir vielleicht links?


EDIT: ist das hier noch halbwegs aktuell? http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=35307

Geändert von Saschi (03.08.2017 um 09:11 Uhr).
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:25   #29
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.293
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Wieder da....

Ich hab das von bat-Motorsport.

Du kannst aber eigentlich jedes nehmen mit Thermostat, viel geben die sich nicht.

Die 2 Ölkühler bringen eigentlich nicht viel bei der VFL. Die menge die da durchgeht ist einfach zu gering, dazu ist das Prinzip auch nicht gerade effektiv.

Du brauchst ein Relocationkit, Schläuche und Anschlüsse für AN10 sowie einen Ölkühler mit AN10. Ich würde ihn an die gleiche stelle wie den originalen bauen (also vor den LLK), musst halt ausmessen, was da hinpasst, allzu hoch dürfen die nämlich nicht sein. Dafür halt etwas breiter.

Bei BAT kriegst halt alles in einem Shop.



Die Anleitung von Andreas-M ist im wesentlichen noch aktuell. Er macht halt diesen riesigen Ölkühler (wie so viele) auf den Träger zwischen LLK und Wasserkühler. Ist nicht wirklich effektiv.

Einen kleineren an original Position, hast weniger Temperatur...
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 14:36   #30
Saschi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Pforzheim
Beiträge: 154
iTrader-Bewertung: (3)
Saschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Wieder da....

Okay... muss ich mir mal in Ruhe anschauen. Danke für die Tipps!
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain