Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2017, 22:10   #1
Nucleon
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Nucleon
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.776
iTrader-Bewertung: (33)
Nucleon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Stock 1JZ-GTE Dyno

Beim Treffen beim Autohaus Hantke gab es die Möglichkeit einer Leistungsmessung, einfach mal gemacht...

Relevante Mods
  • ARC LLK und Piping
  • ND Iridium Zündkerzen (eine Stufe kälter als Serie)
  • HKS Downpipe

Hatte dummerweise nur die Serien ECU drinn, mit 180 km/h Speed Cut, darum nur im 3. Gang gemessen. Der erste Versuch im 4. Gang ist in grün geplottet.

Das zweite Bild ist das Leistungsdiagramm laut Toyota Katalog.

Das dritte Bild ist vom einem Ami, ebenfalls stock, Kat ausgeräumt und 3" Catback. Zum Vergleich.

Ich war nicht so ganz glücklich mit der gemessen Leistung, vor allem fällt der Drehmomentabfall ab 5.000 U/min auf. Obenrum fehlt etwas Schub, merkt man auch beim Fahren. Ich finde beim Ami sieht es aber im wesentlichen genau so aus. Im Katalog fällt das Drehmoment ebenfalls ab 5.000 deutlich ab, die Leistung steigt aber noch gut und ist nicht so flach wie bei den Dynos.

Ich werde mal die Kerzen gegen welche mit Original-Wert tauschen. Luftfilter und Catback kann ich nach der HU auch wieder einbauen. Werde auch mal schauen wie sich der Ladedruck obenrum verhält, wenn ich die Zeit hab. Die Serienturbos sind ja nicht so toll.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170708_hantke.jpg (705,3 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1JZ-GTE Leistungsdiagram.jpg (283,2 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg dyno_eps_stock_1jz.jpg (149,5 KB, 59x aufgerufen)
__________________

Private Homepage: www.supra-garage.de
Nucleon ist offline   Mit Zitat antworten