Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2021, 11:58   #19
Amtrack
[NSH]Ehrenschweizer
 
Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Im noch schöneren Frankenländle - dort wo andere Urlaub machen
Beiträge: 17.437
iTrader-Bewertung: (59)
Amtrack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Amtrack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Welches Öl bei einem Supra 3.0 Turbo von 1993?

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Naja, da ist es aber dann auch egal ob 10w40 oder 5w40, bei 100° sind die beide gleich.
Wie bereits von RedMk3 geschrieben, die Öle sind bei 100° nicht gleich.
Grob gesagt: je dicker das Grundöl, desto höher die Viskosität und zumeist auch die H(igh)T(emperature)H(igh)S(hear) Stabilität auf die es mir persönlich ankam.
Aufschluss geben hier die Datenblätter des Herstellers, so er denn welche zur Verfügung stellt.

Je dünner das Öl, desto schnelle Durchölung beim Kaltstart - klar.

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Ich fahre Motul 10w40 und bei 110° am Filter gemessen liegen da im Leerlauf um die 0,6-0,8 Bar an (gemessen über Adapterplatte am Filter)
Das sind gute Werte, mit meinem 5w40 billig-Einfahröl hatte ich diese nicht.
Mit einem guten 10w40 wie deinem wäre ich wohl auch dorthingekommen.
Mir war aber Temperaturreserve nach oben hin und hohe HTHS Werte wichtig, weswegen ich dann eben auf 5w50 gegangen bin.
Ich fahre halt gerne Vollgas und vMax, da lagen durchaus mal 120° oder mehr in der Ölwanne an... bei 125 lag meine persönliche Grenze, bei deren erreichen ich dann langsamer gemacht hab.

Der Langhub 7m mag so eine Behandlung eh nicht so wirklich, musste er halt durch bei mir.

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Schmierwirkung und Druck sind auch nicht das gleiche.
Ist mir bewusst, aber bei unter 0,5bar im Leerlauf hätte ich Sorge, dass oben im Kopf nicht ausreichend Öl ankommt.
Zumal die depperte Drucksteuerung zum Ölkühler ihr übriges dann dazutut und der Kram noch heißer wird aber immerhin der Öldruck vorerst mal nicht zusammenbricht...

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Und gerade wenn du sagst:
Macht vielleicht ein dickeres Öl gerade keinen Sinn.

Bei dem genannten Fahrzeug war ich nicht willens, die Ölkühlung zu ändern.
Also musste es das Öl richten.

Bei ner anderen Supra habe ich wie erwähnt dann den zusätzlichen Rücklauf verbaut und hatte gute Öltemps als auch keinen Ölsee im Kopf.
Da wäre vermutlich auch ein gutes 5w40/10w40 vollkommen ausreichend gewesen.

Aber da ich meine Öle auf mehrere Fahrzeuge aufteile, haben zu diesem Zeitpunkt eben alle 4 Supras das 5w50 bekommen.
__________________

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und
Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)
Amtrack ist offline   Mit Zitat antworten