Toyota Supra - Forum

Toyota Supra - Forum (http://www.supra-forum.de/index.php)
-   BuildUp-Bereich (http://www.supra-forum.de/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra (http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=51708)

Rettich 15.01.2018 00:38

Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Servus Gemeinde,
Eigentlich wollte ich noch warten, bis sie "fertig" ist, bevor ich meine Bastelbude hier vorstelle... aber was soll's, ich glaube das Auto wird eh nie im Wortsinne "fertig" sein. :shootme:

Gekauft habe ich meine 88er Supra Anfang 2015. In einem sehr fragwürdigen Zustand, aber zu dem Zeitpunkt kein ganz grober Rost, kein CO2 im Kühlwasser, totaler Originalzustand und billig war sie auch.



komplett wellige Fahrertür, dreckig und voller Moos, und noch eine ganze Reihe anderes Zeugs was zu machen war. Aber sie war ja als Projekt gekauft und man wächst mit seinen Herausforderungen...



etwas aufgeräumt, sauber gemacht und die üblichen Wartungen erledigt... aber ich hatte schon die ersten kleineren Temperaturschwankungen. Hab's mir aber nicht nehmen lassen nach Aschaffenburg auf's Treffen zu fahren.



Stück für Stück alles an der Kühlung getauscht... aber zu spät. ZKD war schon angeschlagen. Also Motor ab der Kopfdichtung revidiert. Alles andere sah noch top aus.



Hier habe ich auch meine erste Erfahrung mit dem "wenn man schon mal dabei ist"-Syndrom gemacht. Aus der ZKD-Reparatur wurde ein ziemlich umfangreiches Projekt mit Kopfbearbeitung, neuen BC Edelstahlventilen, Schlauchkit usw. Außerdem baue ich total ungern dreckige Teile wieder ein, also hat der Motor auch eine gewisse kosmetische Behandlung bekommen.

Dann habe ich noch einen neuen Satz Felgen günstig ersteigert, Reifen draufgezogen und bin 2016 relativ viel gefahren. Um das Auto kennenzulernen habe ich ein paar Fahrer- und Rennstrecken-trainings gemacht. Für ihr Alter und Gewicht hat sie sich extrem gut geschlagen, selbst die Instruktoren waren völlig verblüfft, dass sie gut mit 20Jahre jüngeren Autos mithalten kann.







In dem Bauzustand ist die Gute auch mehrfach quer durch Deutschland gerollt... Die Supra hat bei mir keinerlei Daily-Duties. Sie fährt nur auf Ausflüge am Wochenende oder auf Roadtrips, wo ich die GT-Qualitäten des Autos wirklich schätzen gelernt habe. Aber wie das so üblich ist mit Projekten... Es geht immer weiter. Kommen wir also zu 2017.
Eigentlich wollte ich nur den Rost aus den Radläufen entfernen lassen. Aber irgendwie ist dann aus Versehen fast eine Komplett-Restauration draus geworden. Oops! ¯\_(ツ)_/¯






Rostlöcher gab es zum Glück kaum zu flicken. Aber dafür jede Menge Dellen. Ich habe mich dafür entschieden, die Originalfarbe beizubehalten. Spoiler kam runter, weil ich die Supra wingless einfach schöner finde...sicher kontrovers, aber mir gefällt es.
Dummerweise hat der ganze Prozess einige Monate gedauert... Monate, in denen ich Teile bestellen /ergattern konnte. Unter anderem: 3Zoll ab Turbo mit Klappe, BC Racing Custom Gewinde, einige neue Buchsen und Krimskrams für den Innenraum, und für ein Schweinegeld habe ich die Felgen komplett neumachen lassen. :engel2:



Im Herbst kam die Gute endlich nach Hause, wo sie Stück für Stück wieder zusammengebaut wurde.

Hier auch mal ein Soundcheck meiner zahmen 3Zoll-Anlage.
https://youtu.be/u3fYxN4z5rk





Und in dem Zustand befindet sie sich jetzt und wartet auf den März, wo sie wieder die ganzen neuen Teile bekommt, die ich über den Winter gehamstert habe. :dd:

Rettich 15.01.2018 00:53

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Und hier führe/edite ich mal die Speclist, auch so als eigene Gedankenstütze, was ich inzwischen alles schon gemacht habe.


// SPECLIST //

Motor
7M-GTE

Stage 0,5 Zylinderkopfbearbeitung
ARP Studs
Ajusa ZKD Satz
BC Edelstahlventile, Stock Größe
EGR Delete
Schlauchset Chinazeugs, Luft und Wasser
Wasserkühler Chinazeugs mit ATF Durchlauf
Visco Aisin Neuteil
Alle Riemen und sonstigen Wartungsteile dazu
Driftmotion Pulleys
CPS Deckel+Dichtung ersetzt
Euro2 Umschlüsselung
Driftmotion Downpipe
Magnaflow Kat
BMW M2 Mittelschalldämpfer
BMW M6 Endschalldämpfer mit Klappe

Getriebe
A340 A/T

Filter+Flüssigkeit getauscht

Fahrwerk und Bremse
BC Racing Gewinde, Custom Valved, F10kg/mm R6kg/mm
Energy Suspension PU Stabibuchsen
SuperPro PU Lenkungsbuchsen
Sättel komplett überholt, aktuell noch Brembo/Textar Beläge auf Brembo Scheiben.
Endless Bremsflüssigkeit
Evolity Stahlflexleitungen mit Edelstahl-Fittingen

Räder
Azev A in 9,5Jx17 ET35 mit 245/40/17, Square Stance
Yokohama Advan V105

Innenraum
Mittelarmlehne mit Rindsleder bezogen
Sony Radio mit Bluetooth und sowas
13cm JBL Lautsprecher hinten, irgendwelche 10er vorne
Kenwood KSC-SW11Underseat Sub

Exterieur
Spoiler entfernt
Komplettlackierung in Originalton
Antenne entfernt

berndMKIII 15.01.2018 08:51

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Fleißig, fleißig! :top:

Knischka 15.01.2018 09:01

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
:top:

Micha81 15.01.2018 09:45

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
viel arbeit, hat sich aber definitiv gelohnt! sieht absolut klasse aus!

welche farbnummer ist das denn??

dogbony 15.01.2018 16:22

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Unterschied wie Tag und Nacht. Schön dass nach Wünschen und Plänen auch Taten folgen und das Projekt nicht, wie bei so vielen anderen im Sande verläuft.
:top: eine Supra mehr gerettet.
PS: die Aufkleber am Seitenfenster würde ich aber schnellstens entfernen und evt. tönen :laut:

Grizzly 15.01.2018 16:32

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Schönes Auto. Ich denke die Aufkleber hat er selbst angebracht.

supramkIII 16.01.2018 21:54

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Servus

Sehr cool das du sie erhalten hast und soviel Zeit und Geld investiert hast :top:

Allzeit gute Fahrt :fahrn:

LexChris 17.01.2018 14:31

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Richtig geil geworden!! :top:


MfG

Spargelstecher 17.01.2018 19:22

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Selbst mir als Berufs-Nörgler bleibt da nur zu sagen:

Sehr schöne Arbeit. Und auch noch Geschmackvoll, stimmiges Konzept.



Der Sound von dem Apparat würde mich noch interessieren.

Waisenhaustuning 17.01.2018 21:15

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Hallo

Schön gemacht und sieht super aus!

Wie wurde der Rost am Radlauf behandelt? Wie stark war er befallen?

Meine den hinten links, scheint ja nur wenig gewesen zu sein.

ProfessorKompres 17.01.2018 21:54

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Irgendwie fehlen "mir" da die seitlichen Zierleisten (Geschmackssache?).
Ansonsten sieht sie echt super aus!

Rettich 17.01.2018 22:21

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Danke für die positive Resonanz! Freut mich, dass sie so gut ankommt.

Ich geh mal eines nach dem anderen durch;

Farbnummer ist 167 Metallic Grey.

Die Aufkleber sind teils von mir, teils von Freunden geklebt. Das linke Dreiecksfenster bringt für die Sicht eh nichts, Da lass ich meine Kumpels draufpappen, was sie wollen. Bisschen wie ein Poesie-Album. Ansonsten bin ich sehr penibel was Sicht angeht, deswegen auch keine Tönung. Für mich gilt Funktion > Form, deswegen ist auch noch der Heckwischer dran, deswegen ist sie auch nicht sooo tief.

Sound vom Apparat ist hier:
https://www.youtube.com/watch?v=u3fYxN4z5rk
Link ist auch schon im ersten Post, ist vermutlich zwischen den Bildern etwas schwer zu sehen. Das ist wohlgemerkt mit offener Klappe. Mit geschlossener Klappe ist sie sogar einen Ticken leiser als Serie, wenn auch dumpfer. Das klingt für viele womöglich lächerlich, aber mir war wichtig, dass sie auch sehr leise kann. Im Sommer ist z.B. ein Roadtrip nach Norwegen geplant und eine Woche lang Brülltüte hören...nicht mein Ding. Deswegen auch das Custom BCRacing Fahrwerk, was deutlich weicher ist, als deren Standardlösung. 14/8 ist deren Standard, ich fahre 10/6. Aber wer sein Auto auch mal 16Stunden am Stück fährt braucht ein bisschen Komfort... :tüddeldü:

Rost an den Radläufen... auf der Fahrerseite waren nur 2kleine Pickel zu sehen, aber unter dem Lack war es mehr eine Stelle von 3x6cm die raus musste. Beifahrerseite etwa doppelt bis dreifach so groß. Die schwierigsten Stellen waren aber "hinter den Rücksitzen", wo auch der Flicken vom Bild eingesetzt ist. Also insgesamt 4 Blechflicken.
Fairerweise muss ich sagen, dass ich an der Karosserie nichts selber gemacht habe. Mit Spachtel und Schleifblock hab' ich zwei linke Hände, das habe ich Fachleuten überlassen. Technik-Kram hingegen ist alles Eigenarbeit, bis hin zur Kopfbearbeitung.

Zierleisten waren leider komplett für die Tonne. Die Prefacelift-Leisten haben Stahlstreifen drin, bzw. war davon nicht mehr viel da. Aktuell werden für mich in Kalifornien CFK Zierleisten rundrum angefertigt, ich hoffe die kommen bis März.
Außerdem kommt noch ein CXRacing LLK, Upgrade Ölkühlung, Defi Advance Fake vom Stefan Kerth und und und...also fertig ist sie noch lange nicht, da könnt ihr euch auf noch mehr freuen in Zukunft. :huepf:

Nächste Ausgabe ist erstmal ein Parkausweis für den Campus, Die Blicke wenn man mit dem Auto direkt aufs Unigelände fährt sind jeden Cent wert. :engel:

Spargelstecher 18.01.2018 00:00

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Ok, klingt sehr untypisch für einen 7m. Müsste man mal live hören, das geblubbere/Geknalle ist Schonmal gut :D

Rettich 28.01.2018 20:12

AW: Rettichs Resto-Mod // Studi-Supra
 
Parts Parts Parts!

Der erste Batzen meiner Ami-Teile ist da. Teaser-Pics siehe weiter unten.

Von den Carbonteilen mach' ich vor und nach der Installation nochmal ordentliche Produktfotos und schreibe was zur Passgenauigkeit und Verarbeitung. Aktuell ist meins das erste / einzige Set in Europa, aber wenn das gut passt hole ich vielleicht noch mehr Carbon über den Teich.







Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain