Toyota Supra - Forum

Toyota Supra - Forum (http://www.supra-forum.de/index.php)
-   BuildUp-Bereich (http://www.supra-forum.de/forumdisplay.php?f=35)
-   -   JesseJames´ Supra MK3 (http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=50728)

JesseJames 20.08.2016 00:51

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Danke für eure netten Worte! Ich denke, ich werde das wirklich selber in die Hand nehmen und schweißen.

Nachdem mir das Entfernen des Unterbodenschutzes mit der Flex zu dreckig war, und ich nach dem Einsatz eines Heißluftföns nun eine Verbrennung in Form der Düse auf meinem Arm habe, bestellte ich den Abbeizer vom Korrosionsschutzdepot. War erst skeptisch, aber nach einer Einwirkzeit von 3 Tagen konnte ich an den Meisten Stellen das Bitumen ganz leicht abziehen. Der Abbeizer ist wie Gele und muss bei längerer Einwirkzeit mit einer Folie abgedeckt werden.

Hier der Link zu dem Zeug:
KLICK

Ich finde das ist eine günstige Alternative zu den konventionellen Mitteln.

Spargelstecher 20.08.2016 03:09

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Trockeneis. Kostet ein paar € in Granulatform. Dazu thermohandschuhe (z.B. für Schweisser ;).

Einfach dranhalten, das Zeug platzt einfach runter und man kann es hinterher bequem zusammenkehren....

Fürs nächste mal ;)

JesseJames 20.08.2016 10:39

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Das werde ich mal im Innenraum ausprobieren um die Matten unter den Sitzen und dem Getriebetunnel zu entfernen.

Micha81 24.08.2016 21:19

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Zitat:

Zitat von JesseJames (Beitrag 694161)
Hallo Micha :)
Ja ich habe dich auch schon in deinem Vorstellungs-Thread erkannt. Interessant das wir bei Autos wohl genau den gleichen Geschmack haben.

Hi

ja ist schon interesannt, nen corolla hab ich übrigends auch mal gefahren :)
halt uns schön weiter mit bildern von deine Lady auf dem laufenden, ich schau mir das gerne weiter mit an! :top:

batman 02.09.2016 12:07

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Freut mich zu hören, dass Du nach dem Ausprobieren gute Wege gefunden hast!

JesseJames 02.10.2016 21:38

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Nabend,

Ich bin zur Zeit dabei die Hinterachse aufzuarbeiten und möchte die PU-Buchsen von EnergySuspension verbauen. Muss ich dafür die Alten Buchsen komplett mit Hülse auspressen? Bin bei der Suche im Forum auf unterschiedliche Aussagen gestoßen.

partigiano 02.10.2016 22:40

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Ja muss alles raus. Es sollte da eigentlich eine "Anleitung" hier im forum geben...

JesseJames 02.10.2016 23:32

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Ok alles klar. Dann kann ich die alten schon mal auspressen bevor die Neuen aus Amerika ankommen. Danke dir :)

Willy B. aus S. 03.10.2016 21:20

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Alternativ, wenn keine Presse vorhanden ist, kann man auch den alten Gummi mit nem Forstnerbohrer ausbohren und dann die alten Metallhülsen mit einer Bügelsäge aufsägen. Anschließend mit nem Durchschlag raus hauen. Ist mühsam, geht aber auch, wenn sie total fest sitzen.

JesseJames 10.10.2016 16:14

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 9)
Ein kurzes Update:

Die originale Benzinpumpe habe ich nun gegen eine AEM 320 ersetzt und die schon angegammelte Leitung von der Pumpe zum Kraftstofffilter teilweise durch eine gepresste Stahlflexleitung ersetzt (hoffentlich passt das, die Überwurfmutter des Schlauches sitzt nun ziemlich hoch, da der Tank aber noch beim Sandstrahlen und Pulverbeschichten ist konnte ich das nicht testen). Muss ich eigentlich nun auch einen einstellbaren Benzindruckregler verbauen? Ich möchte zunächst noch die originale Leistung fahren und auch den Ladedruck nicht anheben. Habe die Pumpe nur jetzt schon verbaut, damit ich nicht nochmal an den Tank muss.

http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761062 70
http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761062 70
http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761062 70

Dann habe ich den Hilfsrahmen zerlegt und die großen Buchsen ausgeschlagen. Die gingen erstaunlicher Weise sehr leicht raus. Die Buchsen von den oberen Querlenkern leisteten da schon mehr Widerstand. Aber mit nem Abzieher gingen dann auch diese raus. Alle anderen Buchsen in den Streben lasse ich derzeit von einer Werkstatt auspressen.

http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761064 46
http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761064 46

Die Querlenker habe ich außerdem ein wenig mit Elsterglanz und Nevr Dull aufgearbeitet. Nachdem die PU-Buchsen drin sind werd ich die noch mit Klarlack versiegeln. Der Hilfsrahmen und die Streben gehen nächste Woche auch zum Sandstrahlen und Pulvern. (Muss ich die Lagersitze schützen oder können die mit gestrahlt und gepulvert werden?). Damit der Hilfsrahmen auch von innen nicht rostet, habe ich alle Hohlräume mit Fertan geflutet. Zusätzlich kommt nach dem Beschichten noch eine Schicht Wachs rein, dann sollte der die nächsten 27 Jahre auch überleben :)

http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761069 35
http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761069 35

Heute war ich beim Zoll und habe mein Paket von Driftmotion abgeholt. Musste nochmal 115€ zahlen für den Import der Teile. Hierbei wird übrigens unterschieden zwischen Teile für eine angetriebene und eine nicht angetriebene Achse! Gut das die Supra kein Allrad hat :D
Mir ist allerdings aufgefallen, dass in dem PU-Set für die Hinterachse die Lager mit der Nummer 8374 fehlen. Ich glaube diese Problematik gab es in irgendeinem Thread schonmal. Durch den Rat von Freddy Freak habe ich diese allerdings separat mitbestellt, zwar nicht als PU aber besser als Garnichts. Im Paket enthalten waren die PU-Lager für VA/HA/Stabi VA/Stabi HA, die Sturzeinstellschrauben mit Scheiben für VA/HA sowie die zwei genannten Gummilager am hinteren Achsschenkel.

http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761074 87
http://supra-forum.de/attachment.php...d=14761074 87

Gibt es diese Lager nirgends als PU-Ausführung?
Über bubly beziehe ich die Lager für den Hilfsrahmen. Somit müssten dann alle Lager neu sein :D

Auf der Suche nach neuen Koppelstangen stieß ich auf den Thread von gitplayer >> HIER Die Idee fand ich super und habe mir alle nötigen Bauteile besorgt um das ganze nachzubauen. Gibt es eigentlich Erfahrungen mit diesen DIY-Koppelstangen?

Ansonsten ist das Diff grade beim Glasperlenstrahlen und bekommt danach auch eine Schicht Klarlack verpasst und neues Öl. Wenn es dann an das Zusammenbauen des Hilfsrahmens geht werde ich mir noch ein Tein Street Flex gönnen.

Danke für eure Unterstützung und Tipps!!

bitsnake 10.10.2016 17:32

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
8374 ist gewöhnlich nicht in dem Satz enthalten (gibt ausnahmen). Das Lager wird mehrdimensional belastet. Die originalen Toyota Lager sind da das beste.

Gruß John

blubly 10.10.2016 18:13

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Zitat:

Zitat von bitsnake (Beitrag 695130)
8374 ist gewöhnlich nicht in dem Satz enthalten (gibt ausnahmen). Das Lager wird mehrdimensional belastet. Die originalen Toyota Lager sind da das beste.

Gruß John

ist dabei aber sind schrott immer OEM nehmen

Willy B. aus S. 11.10.2016 05:30

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Bei mir wurden sämtliche Lagersitze, auch an Querlenkern und Hilfsrahmen, sandgestrahlt, verzinkt und zuletzt schwarz gepulvert. Lager passten problemlos rein, sobald sie mit dem beiliegenden Fett eingesabbert waren.
Lediglich ein paar Gewinde musste ich nachschneiden.

BerndMk3:
Wenn Du die Achse tauschst mach am besten auch Hohlraumschutz in die Innenräume. Das hatte ich verpennt.

berndMKIII 11.10.2016 13:54

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
@ Willy Meinst die Innenräume von der Achse? Kann nicht schadn. Danke für den Tipp.

JesseJames 13.10.2016 18:43

AW: JesseJames´ Supra MK3
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zitat:

Zitat von Willy B. aus S. (Beitrag 695135)
Bei mir wurden sämtliche Lagersitze, auch an Querlenkern und Hilfsrahmen, sandgestrahlt, verzinkt und zuletzt schwarz gepulvert. Lager passten problemlos rein, sobald sie mit dem beiliegenden Fett eingesabbert waren.
Lediglich ein paar Gewinde musste ich nachschneiden.

BerndMk3:
Wenn Du die Achse tauschst mach am besten auch Hohlraumschutz in die Innenräume. Das hatte ich verpennt.

In die Gewinde habe ich jetzt überall Schrauben geschraubt und auf die Stehbolzen mehrere Muttern gedreht. Denke das sollte so funktionieren. Mein Diff habe ich gestern vom Strahlen geholt. Dort habe ich die Gewinde nicht geschützt weil es mit Glas gestrahlt werden sollte. Ist echt super geworden! Aber hat innerhalb von 2h wieder ganz leichten Rost angesetzt. Habe es dann so schnell wie möglich mit Klarlack versiegelt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain