Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra allgemein > Dyno-saurier
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2016, 15:04   #16
SupraJoerg
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von SupraJoerg
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Neuwied
Beiträge: 2.460
iTrader-Bewertung: (39)
SupraJoerg wird schon bald berühmt werden
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Du weisst schon das die EGT Sonde ungefähr Lichtjahre langsamer ist wie eine WB Sonde, oder?

0.86 ist zu mager auf Dauer zumindest für einen 7M.
__________________
Motoren/Getriebebau, Abstimmungen.
Fahrwerk/Bremsen Modifikationen
2JZ Swaps alle Umbauten mit TÜV.
Hohlraumversiegelung/Rostbehandlung incl. vorher/nachher
Bilddokumentation mit Endoskop.
SupraJoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 16:00   #17
Lucky Luke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky Luke
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bonn-Koblenz
Beiträge: 985
iTrader-Bewertung: (10)
Lucky Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Zitat:
Zitat von SupraJoerg Beitrag anzeigen
Du weisst schon das die EGT Sonde ungefähr Lichtjahre langsamer ist wie eine WB Sonde, oder?

0.86 ist zu mager auf Dauer zumindest für einen 7M.
Ich nehme an, du zielst auf die Trägheit der Abgastemperaturmessung?

Der EGT-Fühler von DEFI Link ist so verbaut, dass er nahezu das Auslassventil des Zylinder Nr.1 knutscht und komplett im Abgasstrom liegt.
Bei dem Fühler handelt es sich um einen Thermoelement Typ K.
Die meisten Typ K-Fühler werden mit T90=3s angegeben.
Wir reden hier über 850 bis maximal 900°C gemessene Temperatur.


Die Lambdamessung erfolgt mittels LC1-Wide Band Sonde von INNOVATE.
Müsste hinreichend genau sein.
__________________
Lucky Luke
.... user number 267 ....
...
_ Donnerwolke _

Geändert von Lucky Luke (15.10.2016 um 10:49 Uhr).
Lucky Luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 20:15   #18
SupraJoerg
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von SupraJoerg
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Neuwied
Beiträge: 2.460
iTrader-Bewertung: (39)
SupraJoerg wird schon bald berühmt werden
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

@Lucky
War nur ein Tip.
__________________
Motoren/Getriebebau, Abstimmungen.
Fahrwerk/Bremsen Modifikationen
2JZ Swaps alle Umbauten mit TÜV.
Hohlraumversiegelung/Rostbehandlung incl. vorher/nachher
Bilddokumentation mit Endoskop.
SupraJoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2016, 10:16   #19
S1077
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von S1077
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Aspach
Beiträge: 2.334
iTrader-Bewertung: (40)
S1077 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Zitat:
Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
Ich nehme an, du zielst auf die Trägheit der Abgastemperaturmessung?

Der EGT-Fühler von DEFI Link ist so verbaut, dass er nahezu das Auslassventil des Zylinder Nr.1 knutscht und komplett im Abgasstrom liegt.
Bei dem Fühler handelt es sich um einen Thermoelement Typ K.
Die meisten Typ K-Fühler werden mit T90=3s angegeben.
Wir reden hier über 850 bis maximal 900°C gemessene Temperatur.
Ja, bei +10% liegen wir durchaus im kritischen Bereich von 990°C.


Die Lambdamessung erfolgt mittels LC1-Wide Band Sonde von INNOVATE.
Müsste hinreichend genau sein.

Innerhalb 3s kann dein Motor schon platt sein...
Als Indiz ok, kann aber mit zu wenig Puffer eng werden.
__________________
Ich fahre nicht schnell, ich fliege nur tief!
S1077 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2016, 10:58   #20
Lucky Luke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky Luke
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bonn-Koblenz
Beiträge: 985
iTrader-Bewertung: (10)
Lucky Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Zitat:
Zitat von S1077 Beitrag anzeigen
Innerhalb 3s kann dein Motor schon platt sein...
Als Indiz ok, kann aber mit zu wenig Puffer eng werden.
Es ist natürlich völlig korrekt, dass man während der Gemischabstimmung genug Temperaturreserve einplanen sollte.

Die T90 Zeit ist die Dauer, die der Fühler nach einem Temperatursprung braucht um
90% der Sprungantwort zu erreichen.

Während der Beschleunigungsphase bewegen wir uns in einem engen Bereich der Temperaturänderung.
Die Temperatur steigt von ca. 700°C auf 900°C.
Bedeutet, dass die Temperaturanzeige im aller schlimmsten Fall 900°C anzeigt, obwohl die tatsächliche Abgastemperatur bei 920°C liegt.

Das Risiko, dass lediglich der Zylinder 1 gemessen wird, besteht natürlich auch.

Kann sein, dass ich mich im Grenzbereich bewege.
Jedoch bin ich kein Dauerbooster auf der Rennstrecke.
Kurzzeitige Beschleunigung im Straßenverkehr und gut ist.
__________________
Lucky Luke
.... user number 267 ....
...
_ Donnerwolke _
Lucky Luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 17:40   #21
Rettich
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Rettich
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 40
iTrader-Bewertung: (0)
Rettich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Gut 400nm ist schon ordentlich für so ein altes Schlachtschiff!

Was ich in den Plot als erstes reinlese ist aber ein eeeeeecht müder CT26 oder täusche ich mich da?

Wastegate ist ja mehr so ein Gimmick bei dir, die angepeilten 0,8bar hält der Arme ohnehin nur für ne halbe Sekunde dann geht ihm die Puste aus
Kommt mir auch sehr träge vor vom Spool her, 0,2bar also den halben Seriendruck bei 2500RPM...? Das hat meine mit Stock DP und gerissenem Abgasgehäuse zumindest nach der Serienuhr zügiger angedreht. Wenn man andere 7M Dynocharts anschaut liegt bei 3200 spätestens der Ladedruck solide an, dann verschiebt sich das Drehmoment auch nicht so weit nach oben wie bei dir. Wenn der Lader dann noch die 0.8bar nach oben raus halten würde, steht der 300PS Schallmauer nichts mehr im Wege... naja Fuelcut vielleicht

Also wann kommt der Upgrade-Lader?
Rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 18:19   #22
Lucky Luke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky Luke
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bonn-Koblenz
Beiträge: 985
iTrader-Bewertung: (10)
Lucky Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
Gut 400nm ist schon ordentlich für so ein altes Schlachtschiff!
Yes

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
Was ich in den Plot als erstes reinlese ist aber ein eeeeeecht müder CT26 oder täusche ich mich da?
Der hat erst 3Tkm drauf

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
Wastegate ist ja mehr so ein Gimmick bei dir, die angepeilten 0,8bar hält der Arme ohnehin nur für ne halbe Sekunde dann geht ihm die Puste aus
Da ist wohl mit dem originalen CT26 nicht mehr drin

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
Wenn der Lader dann noch die 0.8bar nach oben raus halten würde, steht der 300PS Schallmauer nichts mehr im Wege...
57-Trim sollte es bringen.

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
naja Fuelcut vielleicht
HKS FCD K3 ist fest in die ECU eigelötet.

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
Also wann kommt der Upgrade-Lader?
Habe mir überlegt, den Lader über die Winterpause von DriftMotion auf 57-Trim upgraden zu lassen.
http://www.driftmotion.com/CT26-Upgr...d-p/dm1174.htm
Habe in Deutschland nichts ähnliches finden können
__________________
Lucky Luke
.... user number 267 ....
...
_ Donnerwolke _

Geändert von Lucky Luke (23.10.2016 um 13:46 Uhr).
Lucky Luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 14:04   #23
Lucky Luke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky Luke
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bonn-Koblenz
Beiträge: 985
iTrader-Bewertung: (10)
Lucky Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Zitat:
Zitat von Rettich Beitrag anzeigen
Kommt mir auch sehr träge vor vom Spool her, 0,2bar also den halben Seriendruck bei 2500RPM...? Das hat meine mit Stock DP und gerissenem Abgasgehäuse zumindest nach der Serienuhr zügiger angedreht. Wenn man andere 7M Dynocharts anschaut liegt bei 3200 spätestens der Ladedruck solide an, dann verschiebt sich das Drehmoment auch nicht so weit nach oben wie bei dir.
Ich denke das liegt daran, dass die Anordnung der Schaufeln auf der Abgasseite (rechts im Bild) im Vergleich zum original CT26 (links im Bild) anders aussieht.
Das Schaufelrad ist insgesamt offener konstruiert.
Dadurch spricht der Lader etwas später an.
Jedoch geht ihm die Puste aus, weil das Kompressorrad auf der Verdichterseite original ist.



Apropos, Kompressorrad auf der Verdichterseite, hat jemand eventuell schon Erfahrung mit mambatek.com gesammelt?
Dort gibt es für 200$ das 56-Trim upgradekit mit GTX3071R Verdichter.



Nur die angebotenen Komplettlader würde ich bei mambatek.com auf keinen Fall kaufen.
Die verbauen bei allen Turboladern für den 7M-GTE das kleinere Abgasgehäuse mit der Nummer 58020.
Hier Vergleichsbilder:

__________________
Lucky Luke
.... user number 267 ....
...
_ Donnerwolke _

Geändert von Lucky Luke (19.02.2017 um 14:20 Uhr).
Lucky Luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 12:37   #24
Micha81
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: 32676 Lügde
Beiträge: 128
iTrader-Bewertung: (0)
Micha81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Mal ne frage zum dem upgrade-verdichter, ändert sich damit nur der max, ladedruck oder auch das ansprechverhalten untenrum?
Micha81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 13:33   #25
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.001
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Kommt drauf an. Wenn das Ding sehr schwer ist, dann spricht der Lader auch schlechter an. Wenn da was gutes und modernes drin ist, dann merkst du das kaum.

Der Ladedruck steigt eigentlich nicht, aber die geförderte Luftmenge!
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 12:42   #26
Micha81
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: 32676 Lügde
Beiträge: 128
iTrader-Bewertung: (0)
Micha81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

alles klar, ok wenn schwerer muss mehr masse gedrehtr werden und die brauch länger um in schwung zu kommen.

wenn der ladedruck nicht steigt ist der quasi bei gleichem ladedruck effizienter und das erkennt das steurgerät nicht über den ladedruck sensor sondern über den LMM?!

sorry das ich grad dein thread vollspame, passt nur grade
Micha81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 15:17   #27
US-Supra
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2015
Ort: 25348 Glückstadt
Beiträge: 54
iTrader-Bewertung: (1)
US-Supra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

@Micha81:
Problem bei Serielader ist (unter anderem), daß der bei hoher Drehzahl den Druck nicht mehr hält, wenn der Druck auch noch entsprechend hoch sein soll.
Gerade wenn die Abgasanlage noch Serie ist (Sollte sie bei so einer Aktion eh nicht.), ist dieser Punkt relativ schnell erreicht.
__________________
US-MK3 Turbo 5/90
US-Supra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 15:27   #28
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.001
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Donnerwolke auf dem Prüfstand

Jo, das ist aber eine Frage der Abgasseite. Je kleiner, umso schneller springt der Lader an, aber umso früher geht ihm die Puste aus. Ein Lader der obenrum noch dampf bringt, ist tendenziell langsamer untenraus.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele Autos hattet ihr schon? WARLORD 3000 Off Topic 61 06.09.2016 21:41
Hi Leute schauts euch mal an ne Möglichkeit mehr Luft auf den Kühler zu bekommen!! Dark Shadow Technik 71 08.01.2006 17:49
Bedienunngsanleitung Bleifuss Off Topic 1 04.05.2005 14:07
Weightwatcher Forum Daggi Off Topic 36 20.04.2005 22:30
Motor einfahren - Tipps und Tricks aus dem Netz SupraSport Technische FAQ 0 14.02.2003 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain