Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > News & FAQ > Technische FAQ
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2013, 14:18   #1
stefankerth
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von stefankerth
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 2.566
iTrader-Bewertung: (28)
stefankerth wird schon bald berühmt werden
Anleitung: Entrosten durch Elekrolyse

Es gibt dazu zwar schon Anleitungen im Internet, aber ich wollte hier mal kurz den Aufbau schildern und meine Ergebnisse mitteilen.

Aufbau:

1: Eine Kunststoffwanne meine hat ca. 140 Liter, zu klein ist schlecht.
2: Wanne mit Wasser füllen mindestens höher wie die Teile.
3: Natriumcarbonat in das Wasser rühren. (z.B. Waschsoda bei DM ca. 99 Cent)
4: Elektroden anbringen. Am einfachsten 2 Metallplatten (am besten Edelstahl) rechts und links in die Wanne stellen und mit den Pluspol des Netzteiles verbinden.
5: Zu reinigendes Teil in die Lösung hängen z.B. an einem Kupferdraht.
6: Minuspol mit dem zu reinigenden Teil verbinden. (am besten außerhalb der Lösung an dem Kupferdraht)
7: Warten je nach Roststärke.
8: Entrostete Teile unter Wasser abspülen evtl. abbürsten.
9: Teile rostschützend bearbeiten.

Allgemeine Anmerkungen:

Netzteil: Gleichspannung 12 bis 24 Volt / 10 Ampere z.B. Batterieladegerät
Lösung: Zum Umgang mit der Lösung empfehle ich Gummihandschuhe.
Am besten im Freien oder gut durchlüfteten Räumen verwenden, da hierbei Wasserstoffgas entsteht.

In die Lösung kann man auch noch etwas Spülmittel machen, dadurch muss man die Teile vorher nicht entfetten.

Beim Anlegen der Spannung darauf achten das ausreichend Strom fliest.
=> Kontaktstelle am Teil vorher evtl. entrosten.
=> Strom zu gering: Spannung erhöhen, Abstand zu den Elektroden verringern, oder mehr Natriumcarbonat in die Lösung.
=> Strom zu hoch: Spannung reduzieren, Abstand zu den Elektroden erhöhen, mehr Wasser in die Lösung.

Es sollten unmittelbar nach dem Anlegen der Spannung Gasblasen von dem zu entrostenden Teil aufsteigen.

Hier mal noch ein paar Bilder vom Aufbau und den Ergebnissen nach knapp 12 Stunden.
An der Feder sieht man sehr gut den vorher / nachher Unterschied, die Stand zur Hälfte in der Lösung und wurde danach nur mit Wasser abgespült.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1600_20131110_092332.JPG (269,4 KB, 164x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_IMG-20131108-WA0002.JPG (271,0 KB, 164x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_20131116_073935.JPG (215,8 KB, 156x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_20131116_074002.JPG (271,8 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_IMG-20131109-WA0000.JPG (337,0 KB, 175x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_IMG-20131109-WA0002.JPG (263,0 KB, 167x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_20131116_073910.JPG (284,9 KB, 191x aufgerufen)
__________________

Teile & Hilfestellung rund um die Supra.....
K's Technik & Tuning - Shop
stefankerth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung: Entrosten durch Elekrolyse stefankerth Sonstiges 5 16.11.2013 16:17
HKS Boostcontroler Anleitung dringend Molto Tuning 38 12.01.2011 21:23
Anleitung EGR Ausbau Flames Suche 8 15.05.2006 14:01
Brauche Anleitung v. Blitz SBC S adriano Technik 2 16.06.2004 21:36
Anleitung Servoschlauch erneuern GMTurbo Technik 18 20.04.2004 00:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain