Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2017, 20:27   #1
MK3_Tobi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MK3_Tobi
 
Registriert seit: Jun 2017
Beiträge: 19
iTrader-Bewertung: (0)
MK3_Tobi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zylinderkopfdichtung

Hallo zusammen
Am samstag hat sich meine Kopfdichtung verabschiedet. War zum glück schon fast zu hause.

Erste frage: Welche kopfdichtung empfehlt ihr mir.
Zur info: Ich will mit der Leistung auf ca 350PS, also kommt da wahrscheinlich nur ne Vollmetalldichtung in Frage.
Kopf werd ich (hoffentlich) nicht planen müssen, weil der vorbesitzer den schon gemacht hat und soweit auch alles am kopf überholt hat (ist nicht lange her knapp 1 jahr bzw ca 10000km). Wird aber natürlich auch nachgeprüft.

Zweite frage: Sollte ich anstatt der OEM Kopfschrauben gleich ARP Bolzen einbauen?

Dritte frage: Sollte ich, wenn schon alles zerlegt ist, direkt die Kolben + Pleuel neu machen? Wenn ja welche?

Danke schonmal für die Antworten
MK3_Tobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 20:29   #2
Silent Deatz
Junger Hüpfer
 
Benutzerbild von Silent Deatz
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Zoorich
Beiträge: 12.631
iTrader-Bewertung: (25)
Silent Deatz wird schon bald berühmt werden
AW: Zylinderkopfdichtung

Bei vollmetall muss kopf und block geplant werden.

Für 350ps würde auch ne ajusa reichen
__________________

Seilänt Dätz of doom!

"What's the difference between a 400hp MKIII and a 600hp MKIV? Nothing, they both run 12's!" - Spoolme


Zitat:
Zitat von porn-adkt - difference USDM/JDM engine
the most important difference is that the JDM engine is "TIGHT" as the USDM is lacking that option.

"JDM TIGHT"
Silent Deatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 23:08   #3
patrickp1979
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von patrickp1979
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 978
iTrader-Bewertung: (3)
patrickp1979 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
AW: Zylinderkopfdichtung

10.000km hat ja nicht wirklich lange gehalten wenn es vernünftig gemacht wurde, sinnvoll ist es natürlich direkt alles zu machen, kostenmässig ist die Variante Kopf planen und Ajusa Metalmixdichtung verbauen die günstigere.
patrickp1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 09:19   #4
supramkIII
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Köln
Beiträge: 2.804
iTrader-Bewertung: (14)
supramkIII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Zylinderkopfdichtung

Moin

Bau den Kopf ab und schau dir den Hohnschliff und den allgemeinen Zustand an. Wenn alles okay, dann ZKD durch ne Ajusa tauschen, Kopf planen und alles zusammen bauen. Für 350 PS brauchst du noch keinen Vollmetalldichtung.

Hat dein Motor Öl verbraucht? Wenn ja, dann würde ich direkt alles machen.

ARP Bolzen sind besser, aber nicht zwingend notwendig.

Gruß Holger
supramkIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 15:57   #5
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.123
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Zylinderkopfdichtung

Pleuel kannst lassen. Unnötig Geld rauswerfen braucht man nicht

Ob du neue Kolben brauchst hängt von deinem Maß ab. Wenn noch alles in den Toleranzen ist und die Maschine kein Öl braucht, dann Ajusa rein und gut.

Planen Brauchst nicht zwingend. 1-2/10 gleicht auch die Ajusa noch aus. Nur saubere Oberflächen brauchst du
Wenn der Karren nicht mehrfach gekocht hat, sollte sich da aber nix verzogen haben.
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 19:49   #6
MK3_Tobi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MK3_Tobi
 
Registriert seit: Jun 2017
Beiträge: 19
iTrader-Bewertung: (0)
MK3_Tobi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Zylinderkopfdichtung

Ölverbrauch is in Ordnung. Hab auf die letzten 7000km 3l öl nachgefüllt.
Temperatur ging auch nie über den "normalen" bereich. Außerdem hab ich, nachdem ich gemerkt hab dass da was nicht stimmt, nicht mehr über 2500 u/min gedreht.

Werd mir also die Ajusa und die ARP bolzen bestellen.
Dann noch den neuen Turbo drauf und alles anpassen, dann sollt da alles wunderbar laufen.
Muss ich bei den Bolzen i-was spezielles beachten?

Und aus neugier: Was hält die Ajusa an max Leistung aus?

Und gehört zwar nicht zum Thema, aber hat einer eine idee, warum der tempomat mal funktioniert und dann wieder nicht.

Danke für die schnellen antworten

Geändert von MK3_Tobi (12.09.2017 um 21:55 Uhr).
MK3_Tobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 22:33   #7
partigiano
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von partigiano
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Lyss (CH)
Beiträge: 494
iTrader-Bewertung: (9)
partigiano befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Zylinderkopfdichtung

besorg dir die Passende Nuss für die ARP Schrauben, Grösse weis ich nicht mehr aber auf jeden Fall muss sie so schmal wie möglich aufgebaut sein.
__________________
wer billig kauft, kauft zwei mal...
partigiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 23:50   #8
MK3_Tobi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MK3_Tobi
 
Registriert seit: Jun 2017
Beiträge: 19
iTrader-Bewertung: (0)
MK3_Tobi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Zylinderkopfdichtung

Alles klar mach ich👍
Soll ich die dann mit mehr drehmoment anziehen als vorgeschrieben??
Hab gelesen dass des drehmoment fast zu wenig ist.
MK3_Tobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 00:12   #9
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.123
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Zylinderkopfdichtung

Das Drehmoment im WHB für die schreiben IST zu wenig, sind nur 75nm. Selbst die oem schrauben kann man guten Gewissens auf 100nm festziehen (ich hab auf 108nm). Dann hält selbst die oem Dichtung deutlich länger.

Das Problem bei den Bolzen ist, dass der Kopf nicht auf den Block drauf geht, wenn eingebaut

Sprich Kopf draufsetzen und dann erst die Bolzen reinfluppen.
Drehmoment steht dabei, ist deutlich mehr als bei Schrauben.

Bei 350PS musst du dir auf jeden Fall Gedanken über die Kühlung machen. Die original ölkühlung ist crap, bei Leistungssteigerung schießt die öltemp durch die Decke.

Größeren Wasserkühler sollte man auch in Betracht ziehen...


Dann zur Sicherheit evtl die Pleuellager machen.


3L auf 7000 ist ja nix, das ist quasi Neuzustand
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 07:40   #10
Knischka
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 180
iTrader-Bewertung: (4)
Knischka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Zylinderkopfdichtung

Zitat:
Zitat von MK3_Tobi Beitrag anzeigen
[...]

Und gehört zwar nicht zum Thema, aber hat einer eine idee, warum der tempomat mal funktioniert und dann wieder nicht.

[...]
Ja, das liegt an dem Schleifring im Lenkrad. Die Lötstellen lösen sich mit der Zeit und dann hat man je nach Lenkradstellung und/oder Temperatur Kontakt oder auch nicht.

In der FAQ gibt es dazu schon etwas. Mal "Schleifring" in der Suche eingeben.
Knischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:27   #11
MK3_Tobi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MK3_Tobi
 
Registriert seit: Jun 2017
Beiträge: 19
iTrader-Bewertung: (0)
MK3_Tobi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Zylinderkopfdichtung

Alles klar danke.

Ölkühlung wollt ich mir so n relocation kit zulegen. LLK werd ich auch nen anderen einbauen. Und wasserkühler wurde anscheinend auch erst mal neu gemacht. Der sieht sehr neu aus.
Dann kommen noch ordentliche anzeigen rein und n paar lichttechnische spielereien
Die bolzen dann noch mit bissl locktite reindrehen??
MK3_Tobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 20:29   #12
Silent Deatz
Junger Hüpfer
 
Benutzerbild von Silent Deatz
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Zoorich
Beiträge: 12.631
iTrader-Bewertung: (25)
Silent Deatz wird schon bald berühmt werden
AW: Zylinderkopfdichtung

Wozu loctite?
__________________

Seilänt Dätz of doom!

"What's the difference between a 400hp MKIII and a 600hp MKIV? Nothing, they both run 12's!" - Spoolme


Zitat:
Zitat von porn-adkt - difference USDM/JDM engine
the most important difference is that the JDM engine is "TIGHT" as the USDM is lacking that option.

"JDM TIGHT"
Silent Deatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 20:54   #13
MK3_Tobi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MK3_Tobi
 
Registriert seit: Jun 2017
Beiträge: 19
iTrader-Bewertung: (0)
MK3_Tobi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Zylinderkopfdichtung

Ich frag nur.
Hab noch nie bolzen verbaut
Also nur komplett rein und gut is?
MK3_Tobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 20:59   #14
patrickp1979
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von patrickp1979
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 978
iTrader-Bewertung: (3)
patrickp1979 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
AW: Zylinderkopfdichtung

Ölkühlung und Wasserkühlung ist ja genügend zu lesen :-)
Aber damit würde ich anfangen da es viel Zeit braucht bis alles mal so ist wie es soll. Viscolüfter + E-Lüfter habe ich jetzt drin und top Temperaturen inzwischen . Vor allem kommt während der geplanten Aktionen immer etwas dazwischen !
patrickp1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 23:28   #15
Waisenhaustuning
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Waisenhaustuning
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Aken/Elbe-Eastside
Beiträge: 4.317
iTrader-Bewertung: (51)
Waisenhaustuning wird schon bald berühmt werden
AW: Zylinderkopfdichtung

Hallo leutz

Ich habe da noch eine Apexi ZKD rumliegen, was ist dennn von denen zu halten, schlimmer wie Original geht ja nicht, aber wieviel macht die mit?

280 PS sind sicher drin, aber auch über 320 ?

Ja ich weiss es gibt viele Wege nach Rom, Verdichtung runter und wenig Ladedruck finde ich persönlich am besten, wenn es "humanes" Tuning sein soll.
Aber das ist nur mein Rezept.
__________________
Ich zieh mir die Scheisse rein und zwar Tag für Tag und kann gar nicht soviel fressen, wie ich kotzen mag, keine Antwort auf die Fragen die ich hab,... doch Gedanken können Sprengstoff sein, also denk wie Dynamit.

Und noch einer von mir

Ihr belügt uns doch den ganzen Tag, am Ende heisst es " Wir haben euch doch gefragt! " ...aber keiner hat darauf gehört, was einer von uns sagt.
Waisenhaustuning ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ajusa Zylinderkopfdichtung Tom-HL MKIII 6 26.09.2013 16:15
zylinderkopfdichtung MKIIISupra Technik 6 10.03.2012 12:00
HILFE SUCHE DRINGEND EINE AJUSA ZYLINDERKOPFDICHTUNG steel2008 Suche 4 28.10.2011 02:22
Zylinderkopfdichtung ? (wer hätts gedacht) Sawyer Technik 12 09.05.2006 03:56
Ajusa Zylinderkopfdichtung MA70 Biete 1 08.05.2006 15:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain