Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2017, 23:02   #1
stefan-1990
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von stefan-1990
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: 59348 Lüdinghausen
Beiträge: 72
iTrader-Bewertung: (2)
stefan-1990 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Moin zusammen,

mein R154 Getriebe hakt etwas.

Ich habe mal gehört ein möglicher Grund dafür könnte sein, das ein Gummiring oder eine Plastikscheibe die am Schalthebel sitzen soll sich aufgelöst oder zerbröselt hat.

Da ich am Schalthebel (im Getriebe) auch eine art Granulat gefunden habe glaube ich das sich das teil auch bei mir aufgelöst hat.

Leider habe ich weder in der Suchfunktion noch im Teilefilm einen Hinweis auf das Ersatzteil entdecken können...

Hat jemand schonmal sowas gehabt? Oder schonmal ein ähnliches Problem gehabt?

LG Stefan
stefan-1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 23:10   #2
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.123
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Ja, das ist recht häufig. Schreib mal bitsnake an, er kann Ersatz besorgen.


Butterweich lässt sich das r154 aber nie schalten...
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 08:30   #3
gitplayer
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von gitplayer
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: 74740 Adelsheim
Beiträge: 11.552
iTrader-Bewertung: (23)
gitplayer wird schon bald berühmt werden gitplayer wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Dadurch wird aber in der Regel nur das Schalten ungenau und der Hebel hat bei eingelegtem Gang Spiel und wackelt.

Könnten auch abgenutzte Synchronringe sein.
__________________


Zitat:
Zitat von Voltaire
Der Hochmut der Kleinen besteht darin, immer, der der Großen, nie von sich selbst zu sprechen. Dieser letztere ist unendlich nobler, zuweilen aber einigermaßen beleidigend für die Gesellschaft. Er will sagen: "Meine Herren, Sie sind der Mühe nicht wert, die ich es mich kosten ließe, von Ihnen geachtet zu werden.
gitplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 16:24   #4
supramkIII
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Köln
Beiträge: 2.804
iTrader-Bewertung: (14)
supramkIII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Servus

Wie alt ist das Öl?

Gruß Holger
supramkIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 18:10   #5
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.123
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Dadurch wird aber in der Regel nur das Schalten ungenau und der Hebel hat bei eingelegtem Gang Spiel und wackelt.

Könnten auch abgenutzte Synchronringe sein.
Durchaus richtig, aber wenn der Gummiring richtig im
Eimer ist, dann "findet" man die Gänge auch schlecht, weil alles so viel spiel hat und man nicht weiß, wo man eigentlich hin muss. V.a. wenn es in allen Gängen gleichzeitig Auftritt, Synchronringe verabschieden sich idR nicht alle gemeinsam.
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 11:09   #6
Micha81
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: 32676 Lügde
Beiträge: 135
iTrader-Bewertung: (0)
Micha81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

wie nennt sich der gummiring denn? das man damit mal die suche füttern kann. die schaltung bei mir ist auch ziemlich schwammig.
gibt es darüber schon themen? bestimmt aber nen schlagwort erleichtert die suche
Micha81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 20:20   #7
sche1
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von sche1
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Winterthur/ Schweiz
Beiträge: 578
iTrader-Bewertung: (9)
sche1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

ich bin jetzt mal so nett:

http://supra-forum.de/search.php?searchid=4929626
__________________
"Mehr Leistung macht ein Auto auf der Geraden schneller, weniger Gewicht macht es überall schneller"
sche1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 01:45   #8
stefan-1990
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von stefan-1990
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: 59348 Lüdinghausen
Beiträge: 72
iTrader-Bewertung: (2)
stefan-1990 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Nabend,

@sch1: dein Link geht leider nicht bei mir.

@Holger: Das Öl ist jetzt ein Jahr alt.

Zitat:
Zitat von gitplayer Beitrag anzeigen
Dadurch wird aber in der Regel nur das Schalten ungenau und der Hebel hat bei eingelegtem Gang Spiel und wackelt.

Könnten auch abgenutzte Synchronringe sein.
Die Synchronringe sind Top. Hat ja erst 67tkm runter die Gute.

Ich gehen mal stark davon aus es dieser (Gumiring) ist. Denn wenn ich den Schalthebel beim Schalten leicht anhebe lassen sich die Gänge vernünftig einlegen!

Zudem hatte ich diese Problem auch bei meiner ersten Supra.
Der neue Besitzer hatte das Teil damals ersetzt und dann Schaltete sie auch wieder Super.

Ich hatte mich mal beim Reisbrennen mit einem Forumsmitglied (den Namen hab ich leider vergessen) darüber unterhalten und dieser meinte das man das Teil bei Ebay Australien, oder so, in einer haltbaren Variante bekommt.
(So meine ich mich zu erinnern)

Leider weiß ich nicht wie das teil heißt und hatte daher auch in der Suchfunktion kein Glück.....

Gruß Stefan
stefan-1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 03:14   #9
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.123
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Ich sagte doch bereits, dass du bei Bitsnake Ersatz bekommst. Das sind genau die Teile aus Australien, Hersteller ist MarlinCrawler.

Die halten halt vmtl länger als 20 Jahre, da es relativ starre PU-Ringe sind. Ob man einen Unterschied zu den oem Dingern merkt? Vermutlich nicht. Sie sind auf jeden Fall billiger
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 23:02   #10
bitsnake
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Dresden
Beiträge: 7.065
iTrader-Bewertung: (93)
bitsnake wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Ich muss da mal einhaken

Der einzige Original-Ersatz den es gibt ist vom Hilux ("the green truck shifter seat", Teilenummer 33505-35020). Geht auch wenn man nichts anderes da hat, kostet auch nicht viel. Hält nur nicht so lange, weil der ist aus dem gleichem grünen Gummi-Zeug was bei uns zerbröselt im Getriebe rumliegt. Interessanterweise hat Toyota den richtigen originalen Schalthebelsitz für die MkIII einfach nicht als Ersatzteil eingeplant Ich hab mal einen gesehen der noch nicht total kaputt war, kann man schwer beschreiben, das ist nicht nur ein Ring sonder wie eine Art Buchse um die Kugel herum

die verstärkten Ringe sind von MarlinCrawler aus den USA, das Material ist Delrin (bei uns bekannter als POM). Ziemlich gut, verschleisst nicht so schnell und der Schalthebel wackelt wirklich nicht. Die "Endlösung" sozusagen.

Gruß John

und Stefan hat Post
__________________
Wenn ich mit 200 mal einen Fußgänger treffen sollte, ist dem total egal was ich für einen Spoiler draufhabe.
bitsnake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 23:11   #11
bitsnake
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Dresden
Beiträge: 7.065
iTrader-Bewertung: (93)
bitsnake wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

ein Bild gefunden aus dem Thread von 2006, rechts neu, links die Gummischeibe die in der Regel übrigbleibt wenn das grüne zerbröselt ist

Zitat:
Wenn man den neuen anschaut, der besteht wie aus 2 Teilen unterschiedlichen Gummi. Der obere Teil verschleißt recht schnell und dann liegt in Getriebegehäusedeckel nur noch ne runde flache Scheibe. Der Rest ist u.U. im Getriebe verschwunden. Wer den Ring noch nie neu gesehen hat könnte da denken alles ist ok.
2.) die weiße Kappe auf dem Schalthebelende verschleisst langsamer, ich hab aber auch schon schwer deformierte gesehen. muss man auf jeden Fall mal anschauen. gibts ebenfalls von Marlin, da kann man aber auch getrist die originale nehmen wenn nichts anderes da ist.

Falls jetzt gleich jemand bestellen will: nächste Lieferung kommt in 1-2 Wochen. Hab nur noch einen weißen Ring da im Moment
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ShifterSeat_2.jpg (24,4 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg MC sockethandle640.jpg (2,2 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Wenn ich mit 200 mal einen Fußgänger treffen sollte, ist dem total egal was ich für einen Spoiler draufhabe.
bitsnake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 08:10   #12
Engler
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Engler
 
Registriert seit: May 2009
Ort: Uitikon
Beiträge: 130
iTrader-Bewertung: (7)
Engler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Guten Morgen. Dann fange ich doch gleich mal damit an. Je ein Ring bitte.
Danke und guten Wochenstart.
Engler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 09:58   #13
Micha81
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: 32676 Lügde
Beiträge: 135
iTrader-Bewertung: (0)
Micha81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

wie kommt man denn an das teil ran?
muss das getriebe raus?

und die frage aller fragen was kostet denn der ring von marlincrawler?
Micha81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 15:37   #14
Spargelstecher
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Spargelstecher
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.123
iTrader-Bewertung: (4)
Spargelstecher wird schon bald berühmt werden
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Nein, nur Schaltsack weg und Shifter raus. Ist kein allzu großer Akt.

Der Ring kostet nicht die Welt...
__________________
" Selbst so einfache Dinge wie ein Salat können durch falsches Öl beschädigt werden. Dann gilt das für sowas erst recht"
Willy B. aus S.
Spargelstecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 17:32   #15
Knischka
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 180
iTrader-Bewertung: (4)
Knischka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Getriebe hakt / Gänge lassen sich schwer einlegen

Da ich nicht weiß wie alt der Spaß an meinem Schalthebel ist, würde ich auch einen Satz nehmen.
Knischka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cobra mit gesprengtem Supra Getriebe Dinomania Fremdmarken und -modelle 75 06.06.2017 09:22
MA70 die gänge gehen schwer zu schalten.... ma7000 Technik 18 21.07.2011 22:33
Problem mit Getriebe MT bei der MK III DerZoNk Technik 13 16.07.2010 19:00
Hinteres Motorlager am Getriebe ausgelutscht/verstellt => Getriebe tropft... S1077 Technik 5 20.11.2008 17:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain