Toyota Supra - Forum

Toyota Supra - Forum (http://www.supra-forum.de/index.php)
-   Technik (http://www.supra-forum.de/forumdisplay.php?f=14)
-   -   7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht (http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=51574)

Alain_7M 03.10.2017 22:22

7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Mittlerweile habe auch ich es noch geschafft meine Supra wieder zusammenzubauen. Nun ist aber folgendes Problem. Wenn ich die Supra starten will läuft diese kaum richtig und ohne Gas zu geben geht sie direkt wieder aus. Der CPS ist ganz nach unten gedrückt und so läuft sie halbwegs (https://youtu.be/YsoBfgg8ORU) Wenn aber der CPS auf der Grundeinstellung, also in der Mitte ist läuft sie wesentlich schlechter und dreht bei vollgas nur bis 1000 1/min. Die Steuerzeiten scheinen so genau wie möglich zu sein, davon werde ich noch Bilder hochladen.

Am motor wurde folgendes gemacht:
Aufgebohrt auf 83.5
Kopf & Block Plangeschliffen
Wössner Schmiedekolben mit 8.4:1 Verdichtung
Metall ZKD 2mm
Turbo T61 Plug and play
Zahnriemen
Pleuellager

sche1 03.10.2017 23:25

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Also den zzp mal prüfen, e1 - te1 brücken und mit der strobolampe kontrollieren. (Steht auch in der FAQ)

Fehlerspeicher auslesen

Dkp kontrollieren ggf einstellen

Alain_7M 03.10.2017 23:48

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Ja aber wie soll ich denn den zzp kontrollieren wenn er ohne manuell gas zu geben nicht läuft.

Spargelstecher 04.10.2017 00:28

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Wo ist deine Markierung unten an der Kurbelwelle? Da vertut man sich schnell mal, weil es aufm Block keine Markierung gibt, sondern nur die auf dem Deckel und die ist nicht oben, sondern nach rechts versetzt.

Wenn du den CPS ganz nach unten drückst und der hobel dann halbwegs läuft, wird er im Diagnose-modus zumindest mal lang genug anbleiben, dass du die Zündung abblitzen kannst um ne grobe Richtung zu bekommen, wo die Reise hingeht.

evtl. hast du auch einfach nur den CPS falsch eingebaut.

berndMKIII 04.10.2017 00:31

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Eventuell ist der CPS um einen Zahn versetzt.

stefankerth 04.10.2017 13:04

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
evtl. fehlt auch der Stecker vom Luftmassenmesser.

Die Mittelstellung vom CPS ist nicht der Standart, die meisten stehen zwar da aber wichtig ist das er so steht das der Zündzeitpunkt passt.

Bei gebrücktem TE1 E1 glaube 12 Grad laut Werkstadthandbuch.

Alain_7M 04.10.2017 13:34

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Also der LMM schliesse ich aus. Beim CPS kann es schon sein, dass der leicht verdreht ist. Mir ist aber heute aufgefallen, dass wenn die Markierung beim einbau stimmen soll müsste man ihn leicht versetzt einbauen, da es wegen der Schrägverzahnung zu einer verdrehung kommt. Ob das beabsichtig ist von Toyota weiss ich nicht.

berndMKIII 04.10.2017 14:06

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Genau so ist das. Die Markierungen müssen in der Endposition übereinstimmen. Übrigens neigen die Kabelbäume, altersbedingt, zu brüchen. Da kann dann auch schonmal ein Signal fehlen, selbst wenn der Stecker drauf ist.

bitsnake 04.10.2017 15:48

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
das mit der Verdrehung ist beabsichtigt. Und klappt manchmal auch nicht, vor allem wenn viel geplant wurde bzw. andere Kopfdichtung. Das kann dazu führen das der ZZP schlecht/nicht einstellbar ist. siehe auch hier:

http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=51527

Ich empfehle: zuerst nochmal Stand der Nockenwellenräder kontrollieren. Da hat man auch relativ schnell mal einen Zahn Versatz wenn man nicht aufpasst. Dann CPS nochmal aus/einbauen, ggfs. mehrmals und dabei versuchen einen Zahn Versatz hinzubekommen. In welche Richtung musst du ausprobieren.

Die Anleitung: "Loch in Welle auf Kerbe ausrichten" bezieht sich auf den ausgebauten CPS VOR dem Einbau ! Die Verdrehung durch die Schrägverzahnung ist da schon eingeplant.

Gruß John

bitsnake 04.10.2017 15:51

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Grad nochmal auf die Bilder im Eingangspost geschaut. Das ist IMHO nicht ganz korrekt.

Alain_7M 04.10.2017 21:09

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Bezüglich der Nockenwellen Positionen bin ich dir einig, aber wenn man das ganze jetzt um einen Zahn verschieben würde, würde es wahrscheinlich nicht besser aussehen.

Bezüglich dem CPS. Ist es wirklich möglich das er ohne Gas nicht läuft, wenn der um einen Zahn verdreht ist?.

Grizzly 04.10.2017 21:14

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Zitat:

Zitat von Alain_7M (Beitrag 700493)
Bezüglich dem CPS. Ist es wirklich möglich das er ohne Gas nicht läuft, wenn der um einen Zahn verdreht ist?.

Ja

Alain_7M 07.10.2017 17:28

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Habe nun den CPS erneut aus und eingebaut mit einem Zahn versatz und wieder muss ich ihn ganz nach unten drücken, dass er normal läuft. Aber auch dann läuft er nicht im Leerlauf und fühlt sich ein bisschen träge an.
Nun werde ich noch die Batterie ersetzen, weil ich gelesen habe wenn die Batterie kaputt ist, kann es sein das er im Leerlauf nicht alles versorgen mag und deswegen wieder ausgeht. Das würde aber das Problem mit dem CPS nicht beheben nehme ich jetzt mal an.

patrickp1979 08.10.2017 16:08

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Nur mal so frage auf das Thema Batterie, was macht das ganze System eigentlich wenn die Lima nur noch geringfügig Strom liefert, kakt dann auch die ECU oder Zündanlage oder usw ab schleichend ?

Silent Deatz 08.10.2017 19:21

AW: 7MGTE läuft nach Neuaufbau schlecht
 
Zitat:

Zitat von Alain_7M (Beitrag 700503)
Habe nun den CPS erneut aus und eingebaut mit einem Zahn versatz und wieder muss ich ihn ganz nach unten drücken, dass er normal läuft. Aber auch dann läuft er nicht im Leerlauf und fühlt sich ein bisschen träge an.
Nun werde ich noch die Batterie ersetzen, weil ich gelesen habe wenn die Batterie kaputt ist, kann es sein das er im Leerlauf nicht alles versorgen mag und deswegen wieder ausgeht. Das würde aber das Problem mit dem CPS nicht beheben nehme ich jetzt mal an.

Das mit der defekten Batterie kann ich bestätigen. Hatte das Problem auch schon.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain